Bei wem blieb frühes Mädchenouting?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aleyna23 02.05.10 - 12:39 Uhr

Hallöchen.

Ich habe gestern schonmal geschrieben und bedanke mich für eure Antworten.
Aus neugier würde ich gerne mal fragen bei wem der Arzt schonmal eine frühe Vermutung auf Mädchen (ca. 13ssw) geäussert hat und es bei MÄDCHEN geblieben ist?

Gibt es einige Fälle???

Wäre nett wenn ihr mir antwortet.

Lg aleyna

Beitrag von babe2006 02.05.10 - 12:42 Uhr

Hallöchen

ich bekam mein Mädchen Outing in der 15 Woche und raus kam auch ein solches :) Und wird nun schon 4 Jahre..

Diesesmal habe ich das Outing zum Jungen in der 16 Woche bekommen und hat sich schon 2 mal bestätigt.



liebe grüße

Beitrag von ar-natur 02.05.10 - 13:01 Uhr

Beim mir war es genau andersrum,
habe ca in der 15.ssw ein eindeutiges Jungenouting mit US-Bilder bekommen... ich natürlich sofort einkaufen in blau...

ja was dann... nach 2 Wochen haben wir nun eindeutige Schamlippen gesehen, die üblichen 3 Striche, ja dann musste ich mich auf Mädchen umstellen...

ich möchte nur mit dem Beispiel sagen, dass es bei dir noch zu früh sit mit Outing... warte noch bis mindestens 18.ssw, erst dann kann man die Organe genauer sehen...

in der 13.ssw sehen die Geschlechter wirklich gleich aus... warte am besten...

Gruss

Beitrag von bl1711 02.05.10 - 13:02 Uhr

hallo aleyna,
ich bekam das outing zum aller ersten mal in der 13. ssw bei der nf-messung. damals sagte der arzt, dass es ziemlich eindeutig aussehe. zwei wochen später bestätigte mein gyn dieses outing per normalem ultraschall.

mittlerweile bin ich in der 32. ssw und unser outing wurde noch zwei weitere male bestätigt. in ein paar wochen kann ich dir sagen, ob unsere kleine tatsächlich als mädchen rauskommt. aber ich bin recht zuversichtlich ;-)

lg, babsi

Beitrag von goejan 02.05.10 - 13:19 Uhr

du bist ganz schön närrisch auf ein Mädchen, was? :-) Ich hab`s gestern schon gelesen...
Hey...es ist eindeutig noch zu früh - mach dich nicht wuschig!!! Mein Outing war in der 16.Woche und dannach die Bestätigung in der 21. und per 3D-Ultraschall in der 27.SSw! Warte ab und freu dich auf dein Baby...wenn der doc in 4 Wochen nochmal sagt, es sieht aus wie ein Mädchen - dann glaub es eher als jetzt. Schönes We noch...

Beitrag von aleyna23 02.05.10 - 13:43 Uhr

Da hast du recht...

Vor fast 7 Jahren war mei größter Traum ein Mädel...wurde ein Junge. Ich glaube das versteht sich von selbst dass man sein Kind egal ob Mädel oder Junge, liebt. Dazu schreibe ich jetzt also nichts mehr.

Naja aber 2 Kinder wollte ich immer haben also entschied ich mich das Mädchenglück nach 5 Jahren wieder in Angriff zu nehmen.

Er kam zur Welt, der kleine Süße...

Eigentlich wollte ich nicht mehr Kinder. Aber irgendwie fehlte mir etwas um eine "Komplette Mama" zu sein. Ich hab sogar gemerkt wie ich jede Mädchenabteilung vermieden hab und alles über Mädchen garnicht erst hören wollte.

Dann wurde ich zum 3. mal schwanger und ich weiß es ist das allerletzte mal. Es wär doch schön wenn dieses Wunder jetzt passieren würde.;-)

Ich weiß, für manche ist das schwer zu verstehen. Früher habe ich mir keine Gedanken gemacht. Da habe ich immer gesagt, vielleicht beim nächsten mal. Jetzt gibt es kein nächstes mal mehr.

Naja lange Rede kurzer Sinn. Wunsch bleibt Wunsch

Beitrag von sunshinebirgit 02.05.10 - 16:55 Uhr

also ich kann dich gut versehen.. drück dir fest die daumen dass dein wunsch in erfüllung geht...
alles gute
lg

Beitrag von aleyna23 02.05.10 - 18:29 Uhr

Vielen Dank