Was ist effektiver??

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von nicole1508 02.05.10 - 14:18 Uhr

Hallo Ihr Lieben
Ich überlege ein Sportgerät anzuschaffen weiss aber nicht genau was effektiver ist
Laufband oder Fahrrad??
Hat vieleicht jemand Erfahrung und kann mir weiterhelfen??

Und dann noch ne Frage
WIi Sports oder Fitness
Ist das wirklich so gut wie viele sagen??Kann man davon wirklich abnehmen??
Vielen dank für eure Mühe
Nicole

Beitrag von 24hmama 02.05.10 - 14:51 Uhr

hi

mit Wii kenn ich mich nicht aus,
aber zu den Geräten hab ich was zu sagen;-)

Ich finde es geht nicht unbedingt um effektiver,
sondern auch darum was dir Spaß macht.
Was bringt es wenn dein Gerät zwar effektiv ist,
du es aber so ungern und dann nicht mehr benutzt;-)

Was denkst du macht dir mehr Spaß von den Beiden??

lg k.

Beitrag von nicole1508 02.05.10 - 16:40 Uhr

Hallo
Hab beides ausprobiert und das Band liegt mir eher wie das Rad da es mehr Spass machte und man sich steigern konnte.
Ich muss mich mal erkundigen gehen was sowas kostet und ob es sich lohnt
danke dir

Beitrag von binnurich 02.05.10 - 15:39 Uhr

zu 1. Laufband - da ist mehr in Bewegung

aber de Grundfragen dürfte sein:
A. was liegt dir mehr? Gehst du sonst laufen oder walken???
B. was macht dir auf Dauer mehr Spaß?
C. Bist du bereit einen Haufen Geld auszugeben oder eher preisweert?

Laufbänder - die guten und sinnvollen - sind eher teurer. Wenn du nicht allzuviel Platz hast und dazu noch nicht im Erdgeschoß wohnst, sollte es noch dazu leise sein, wird es noch teurer. Für ein Laufband legt (was auch ordentliche Geschwindigkeiten und Stiegungen mitmacht) und laufruhig unterwegs ist, legst du locker einen Tausender.

Indoorräder bekommt man - auch gute - schon für deutlich weniger Geld.

Eine weitere Option könnte noch ein Crosstrainer sein, da bekommt man auch für unter deutlich unter 1000 Eu gute Modelle.

Beitrag von nicole1508 02.05.10 - 16:43 Uhr

Hallo
erstmal danke für deine Antwort
Also ich gehe gerne Walken und viel spazieren,laufen eher nicht so da ich im mom noch "zu schwer"bin und so schnell aus der Puste
Ich bin schon bereit etwas dafür auszugeben da es ja langfristig was bringen soll,
Und wegem dem Platz,wir haben ein eigenes Haus da ist es nicht schlimm denn Platz ist genug da und wegen der lautstärke wird auch keiner gestört

Beitrag von binnurich 02.05.10 - 17:20 Uhr

dann würde ich definitiv sagen: laß dich beraten beim Kauf eines Laufbandes :-)

(ich laufe ich draußen,gelegentlich ich nutze eines im Firtnessstudio, weil ich mir bisher keines leisten wollte)

Da Laufbänder grundsätzlich nicht billig sind, solltes du auf folgendes achten um lange Freude zu haben:

- welcher Steigerungswinkel ist möglich?
- welche Geschwindigkeit ist erreichbar?

vielleicht kannst du hier auch mal schauen, was du so zum Thema findest:
http://forum.runnersworld.de/forum/search.php?searchid=5102813
da sind zwar passionierte Läufer unterwegs, mit denen du dich ggf nicht so schnell messen kannst - aber sowas sollte chon eher eine Anschaffung für die nächsten 10 Jahre sein und dann bist du bestimmt leicht und kannst Gazellengleich rennen wo du jetzt noch gemütlich walkst ;-)