Freiwillige für Babybauchbilder

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julchen2109 02.05.10 - 14:30 Uhr

Weiß nicht ob das hier die Richtige Stelle ist, aber ich versuchs einfach mal!

Unsere Maus ist nun schon 5 Monate alt und ich habe wieder ein bissel mehr Zeit meinem Hobby der Fotografie nachzugehen.

Als ich schwanger war habe ich auch jemanden kennengelernt, von dem ich Babybauchbilder gemacht habe und bin nun auf den Geschmack gekommen.

Würde gerne weiter Bilder von schicken Babybäuchen machen und bearbeiten. (Ich habe ja jetzt keinen mehr)

Dazu suche ich noch freiwillige!

Wer Lust hat schreibt mich doch bitte über die VK an!

Ach ja, ich wohne in 06618 Naumburg (Entfernung spielt ja auch eine Rolle)

LG

Beitrag von naulai 02.05.10 - 14:32 Uhr

Schade ist mir leider zu weit:-[
Hät ich gerne gemacht

Beitrag von miomeinmio 02.05.10 - 14:38 Uhr

Schade am anderen Ende...450 Kilometer....ich komme aus Düsseldorf!
Aber gute Idee, vielleicht finde ich jemand anderen, der das mit mir macht!

Beitrag von hardcorezicke 02.05.10 - 14:39 Uhr

schade.. hätte auch spass daran gehabt.. und nen fotograf für vorher und babyfotos zusammen war mir zu teuer...

Beitrag von pasmax 02.05.10 - 14:42 Uhr

ach schade mensch... ich kann dir nur mein mann vorbeischicken für bauchbilder ;-) der arbeitet zur zeit in kassel... wenn ich nicht meine zwei süßen hätte würde ich einfach mal ne woche mit ihmmitfahren aber das geht leider nicht :-(

lg und viel glück bei deiner suche #blume

Beitrag von julchen2109 02.05.10 - 14:46 Uhr

Danke; noch bin ich optimistisch, dass sich vielleicht jemand findet; weiß ja was ein Fotograf kostet ;-)

Beitrag von captpicardvonsdh 02.05.10 - 14:51 Uhr

Hallo!

Hab auch gleich mal geschaut, wie weit du von mir weg bist und hab mir fast gedacht, dass es so um die 100km.

Wie läuft denn das Ganze bei dir dann ab?

LG

Beitrag von julchen2109 02.05.10 - 14:58 Uhr

Ok, dann nochmal kurz zum Ablauf:

Fotos würde ich gerne bei mir machen (hab nen kleinen "Fotokeller" mit verschiedenen Hintergründen)

Wir würden erstmal über unsere Vorstellungen sprechen; also was das "Model" gern für Bilder haben möchte ist ja auch nicht ganz unwichtig. ;-)

Dann würde ich wenn gewünscht, mich gern ins Styling mit einbringen (Haare machen und Make up) - ist aber kein Muss.

Wir würden verschiedene Bilder machen; in mehreren Outfits und mit diversen Dekoartikeln.

Würde von den entstandenen Bildern dann so die besten 15 -20 Bilder bearbeiten und euch als CD mitgeben bzw eher per Post schicken (bearbeiten dauert meistens so ca. ne Woche; je nachdem wie meine Tochter mich lässt ;-) )

Allerdings würde ich gern dann auch von euch die Genehmigung bekommen, die Bilder weiter zeigen zu dürfen. Quasi als meine Referenz.

Beitrag von sabrinchen22 02.05.10 - 15:28 Uhr

Wo ist denn das ungefähr wo du wohnst?

LG Sabrinchen

Beitrag von captpicardvonsdh 02.05.10 - 15:39 Uhr

Das hört sich doch top an. Möchtest du dann für die Bilder etwas haben oder machst du das eher für deinen Zweck, damit du dich weiter qualifizieren kannst?

Wegen den Outfits und Accessoires sprichst du das vorher ab, was man mitbringen soll oder hast du selbst was da?