Kennt jemand Narbengel von Wala? Wie oft anwenden?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von otti30 02.05.10 - 15:34 Uhr

Hallo zusammen,
ich habe eine schon gut verheilte Naht (6 Wochen her) und möchte nun mit dem Narbengel von Wala beginnen. Hat jemand Erfahrung mit diesem Gel (oder einem anderen?) Wie oft muss ich dies drauftun??
Das komische an diesem Gel ist, dass sich eine Art dünne Haut bildet, die dann bei einiger Bewegung sich ablöst - weg ist das getrocknete Gel dann. Kennt sich jemand damit aus? Wie lange insgesamt muss ich die Creme anwenden? (leider fehlt jeglicher Beipackzettel in der Verpackung, wo ich evtl. etwas nachlesen könnte). Danke für eure Infos!! #danke
LG, Andrea

Beitrag von smurfine 02.05.10 - 19:30 Uhr

Hallo,

mir wurde nach einer OPs am Fuss auch so ein Narbengel verschrieben. Abgesehen vom schrecklichen Geruch: bei mir hat´s nix geholfen. Was gut war: So Spezialpflaster für Narben, das hab ich beim zweiten Mal (NachOP) bekommen und da wurde die Narbe total glatt und gut.

LG;
fina