Botox in Kosmetik?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von jenniuchris 02.05.10 - 15:46 Uhr

hallo ich war gestern auf einer Messe und habe mir ein Lipclose verkaufen lassen,dass die Lippen etwas voller macht.(die Wirkung ist ganz gut)
Die Dame meinte es seie auch Botox drin.
Dass ist doch schwachsinn oder? Auf der Packung in Englisch steht nichts davon:

Young Lips von Fran Wilson zur Produktion von Kollagen mit Aloe Vera&Vitamin E
Inhalt:Polyisobutene,Mineral Oil, Isohexadecane,Octyl Palmitate,Soybean Oil,Safflower Oil,Aloe Vera,Tocopheryl Acetate,Tribehenin,Benzyl Nicotate,Palmitoyl,Oligopeptide....

so viel Chinesisch(was aber in jeder Kosmetik ist) aber doch kein Botox oder?Kennt sich jemand aus?Ich bin nämlich schwanger und habe keine Lust mir Nervengift aufs Gesicht zu schmieren;-)

Beitrag von julia2809 03.05.10 - 02:31 Uhr

Blödsinn!
Botox ist das stärkste Gift, das es in der Natur gibt. Dann könntest Du (je nach Konzentration) mit einem Lippenstift etliche Menschen umbringen.Wäre es enthalten, würde es unter die Arzneimittelverordnung fallen.
Mal ganz abgesehen davon, daß Botox auf den Lippen Quatsch wäre. Wer will schon eine gelähmte Lippe haben?(Seeehr Sexy!)