hab mir jetzt vomex geholt ;o(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von roterapfel 02.05.10 - 16:52 Uhr

Mmmh ich bin trotzdem ängstlich aber auf der anderen seite ist mir sooo übel das gar nichts mehr geht. Ich vegetiere den ganzen Tag vor mir hin, hab schon 3 kilo abgenommen.
Auch wenn ich bißchen angst habe den kleinen Knopf jetzt zu schaden, aber was soll ich denn machen? Hab schon alles probiert.:-[

Beitrag von sunflower2010 02.05.10 - 16:56 Uhr

Hallo,

in meiner ersten SS lag ich wegen dauerhafter Übelkeit und Erbrechen 4 Wochen im Krankenhaus und was gab es da täglich:Vomex als Infusion.
Dem Baby hat es nicht geschadet, die einzige Nebenwirkung die ich hatte war-ich hab fast nur geschlafen.

Mein FA hat mir auf meine Frage was ich gegen Übelkeit machen kann geantwortet:entweder Reisekaugummis oder Vomex.

Doch ich werde es erst wieder mit Ingwertee versuchen, hat mir in meiner 2.SS auch sehr gut geholfen.

Viel Glück

Beitrag von cleomio 02.05.10 - 16:58 Uhr

hallo,

mein rat
probier erst mal ne halbe vomax

mir reicht sie und von einer ganzen bekomm ich extremen durchfall, ul-krämpfe und heftige müdigkeit!

ich nehm vomax nur, wenn ich gar nicht mehr kann - also nicht jeden tag
nur wenn ich merke, heut kann ich nicht mehr, nehm ich sie!
damit mach im mir nicht zu viele sorgen!

lg
alles gute
cleo

Beitrag von roterapfel 02.05.10 - 17:00 Uhr

ui da ich ja eh eher unter verstopfung leider müßte es ja mit vomex wunderbar klappen ?
Ich wollte sie auch nur nach Bedarf nehmen. Vielleicht reicht ja eine für den ganzen tag. Also wenn es mit der übelkeit auszuhalten ist nehme ich das zeug auch nicht.

Beitrag von floy79 02.05.10 - 17:50 Uhr

Hallöchen...

ich bin mit Zwillingen schwanger und habe die ersten Monate knapp 8 Kilo abgenommen. Hört sich jetzt viel an, aber ich hatte auch einiges auf den Rippen.
Den beiden geht es sehr gut, waren am Freitag noch beim diffenrenzierten Ultraschall..
Versuch es doch mal mit "Nausema". Es hilft nicht allen, aber mir hat es die Übelkeit genommen und ich kam wieder gut durch den Tag.
Es ist ein reines Vitamin-B Präparat und extra gegen die Übelkeit in der Schwangerschaft entwickelt.
Teste es doch mal....;-)


Gruß

Sabine+#ei#ei

Beitrag von roterapfel 02.05.10 - 17:57 Uhr

oh danke für den tipp, werde ich mir morgen mal holen, alles gute für deine dich und deine beiden mäuse#klee

Beitrag von becci100507 02.05.10 - 17:58 Uhr

ich habe in der 20 ten ssw mit nausema angefangen und das wirkt wunder :-D