tese nach vasektomie, kann das gut gehen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von beastybeauty 02.05.10 - 17:00 Uhr

hallo ihr lieben, nach langer zeit trau ich mich wieder hab aber keine hoffnung mehr. immer wieder kommt ein anderer finanz. grund o arbeit dazwischen. mir läuft leider die zeit weg. weiß jemand ob es überhaupt sinn macht nach einer vasektomie(vor ca 18j) noch eine tese machen zu lassen? kommt dabei noch was "brauchbares" raus. werde das gefühl nich los das mein partner auf zeit spielt, dabei will ich nur endlich wissen ob ich noch hoffen darf o mein leben in andere richtungen lenken sollte#heul sorry aber leider gibt´s in meiner fam. keinen der mich versteht geschweige denn mitleid mit mir hat (schwägerin o. ton)#katzexxxy

Beitrag von 444444444444444 02.05.10 - 17:53 Uhr

Hallo
Ob eine TESE gut geht oder nicht kann man leider nie vorher sagen.
Bei uns ist es trotz 99,99% Unfruchtbarkeit bei meinem Mann gut gegangen.
Es wurde etwas gefunden was bis jetzt nachdem wir sie nach 2 Jahren wirklich genutzt haben, die beste Voraussetzung fürs schwanger werden brachte als die wenigen frischen Spermien in den letzten 4 Negativen Versuchen.

Rede mit deinem Partner auch über die anderen Möglichkeiten zb Fremdsperma.
Warum läuft dir den die Zeit weg? Du bist doch erst 34 Jahre alt. Oder ist dein AMH Wert schon so niedrig? Ansonsten bis 41 Jahre würde ich mir persönlich locker die Chance geben.

Ehrlich als ich mein Mann kennenlernte sagte er immer er möchte keine Kinder er wusste aber das ich mir ein Leben ohne Kinder nicht vorstellen kann und sagte ok wenn es passiert dann passiert es.. Was ja nicht geschah.. Irgendwann habe ich ihn dann vor die Wahl gestellt also entweder wir machen jetzt was oder ich suche mir jemanden zum "fremdpoppen" (Damit hätte er keine Probleme gehabt) Es wäre halt dann mein Kind..

Naja mittlerweile hat er sich um 180 Grad gedreht und er ist sogar jetzt schon bei mehr als 3 Kinder. Ich habe zu ihm gesagt lasse uns erst mal eins schaffen dann sehen wir weiter. (:= Wir haben jetzt 7 Eizellen und 3 Versuche 3/2/2 die ich ihm versprochen habe zu machen.

Ansonsten waren wir uns einig auf Fremdsperma zu gehen.

Wie sagt mein Mann immer Redenden Menschen kann geholfen werden..

Alles Gute

Beitrag von 444444444444444 02.05.10 - 17:55 Uhr

Achja zwecks Fremdpoppen nicht das da jetzt was hochkommt.

Unterhalt hätte er gezahlt... Nur die Erziehung wäre bei mir geblieben bzw das "Sorgerecht."

Beitrag von beastybeauty 05.05.10 - 15:12 Uhr

lieben dank für´s offene ohr . das mit der samenbank is schon klar, nur er würde das nich wollen.leider hängen an der geschichte zuviele andere ??? fragezeichen. das geld is eins davon. hoffe bei euch läuft alles nach plan , liebe grüße xxxy#katze

Beitrag von beastybeauty 02.05.10 - 18:25 Uhr

in ca 2,5j wird er "rentner" u wir wollen dann auswandern. also mit planen u einnisten is nix. wenn er wenigstens die tese in tschechien bis jetzt gemacht hätte(im sommer wird er versetzt u weiß noch nich wohin#kratz) , die is ja nich so teuer. aber mann/frau wüßte ob´s klappen könnte.fremdsperma is kein gutes thema, früher hätte er kein problem mit einer "offenen" beziehung. heute nich mehr. meine schilddrüsenwerte sind min erhöht , leider hab ich zu viel testosteron u mein rücken sieht seit ca 6j aus wie ein mienenfeld. hab endlich nen hautarzt gefunden der es als behandlungswürdig ansieht. wird mit antibiotika u salbe behandelt bin bei der 2. kur. sieht so aus als ob´s nur solang wirkt wie ich die medis nehme ; der nächste schritt sind hormone u dann darf ich auf keinen fall schwanger werden. wie gesagt immer wieder kommt was dazwischen. trotzdem lieben dank u alles gute xxxy#katze

Beitrag von 444444444444444 02.05.10 - 18:59 Uhr

Hallo
Fremdsperma läuft auch über eine Kinderwunschklinik man nimmt halt nicht die Spermien seines Mannes sondern von der "Samenbank"

Diese werden dann entweder per IUI eingespritzt oder man macht eine IVF.

Ehrlich für mich würde diese Aussage er wird in 2,5 Jahre Rentner nicht zählen. Mein Mann ist 15 Jahre älter. Und das auswandern würde für mich auch kein Grund sein.. Lass mal mit etwas Glück das ganze 1 Jahr dauern bis das Baby da ist.

Zu deinem anderen Problem kann ich nichts sagen aber .. Ich finde auch wenn du jetzt noch wartest bist du immer noch "Jung" genug um Kinder zu bekommen.

Alles Gute