Schmierblutung 13.SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von serena5 02.05.10 - 17:18 Uhr

Hallo,

ich werde noch verrückt vor Angst.

Seit Donnerstag habe ich wieder SB. Mein FA meint, es wäre alles ok und er wisse nicht, woher es kommt.

Hatte auch schon SB in der 10. und 11.SSW. Im KH sagten sie, ich solle nur kommen, wenn sie stärker werden. Kann es dann nicht zu spät sein?

Heute mittag dachte ich, sie wären weg. Nun habe ich wieder orangenen Ausfluss im Slip. Ich kann echt bald nicht mehr.

Soll ich morgen zum FA? Das KH nimmt mich ja nicht an, solange es kein helles Blut ist.

Oder mache ich mich umsonst verrückt? Früher hatte ich zwei Hämatome, eines war verschwunden und bei der letzten Untersuchung erwähnte der FA nichts davon. Weder, ob es weg ist oder noch da.

Ich weiss nicht weiter. Wann hören diese SB endlich mal auf. :-(

LG Serena

Beitrag von jennymaus101 02.05.10 - 17:27 Uhr

Hallo Serena,

kenne Deine Angst habe auch schon mehrmals Blutungen gehabt und ich bin erst 6 SSW.

Finde es wirklich traurig das die Dir sowas im KH sagen, ich war auch schon bereits 2 x im KH und diese meinten super lieb zu mir ich soll lieber einmal zuviel kommen als zu wenig, alleine damit ich beruhigt bin.

Habt Ihr kein anderes KH in der Nähe wo Du evt. hin kannst? Sonst würde ich trotzdem sofort in das KH fahren auch wenn die dort nicht ganz so nett. Es geht schließlich um Deinen Bauchzwerg.

Ganz#herzlich Grüße
Jenny mit #stern#stern im Herzen + #ei



Beitrag von de.sindy 02.05.10 - 17:27 Uhr

warum nimmt dich das KH nicht an? "nur" weil es kein hellrotes (frisches) blut ist? ich war in der 13ssw. mit bräunlichen (älteren) blut im KH und die haben mich angenommen und auch ernst genommen.

Beitrag von serena5 02.05.10 - 17:30 Uhr

Ich war schon öfter am WE im KH mit SB. Und beim letzten mal meinten sie eben, dass ich mich nicht so verrückt machen soll, das Hämatom würde abbluten mehr nicht. Aber wie gesagt, mein FA erwähnte das Hämatom nicht mehr.

Fühle mich echt im Stich gelassen.

Beitrag von jennymaus101 02.05.10 - 17:35 Uhr

Würde mich nicht abspeisen lassen und sofort fahren und auf eine Untersuchung bestehen, egal was diese denken.

Finde das wirklich schrecklich das diese Dich so behandeln. Natürlich kann es Harmlos sein...was ist wenn aber nicht? Ich weiß wovon ich rede habe schon zwei #stern#stern.

Beitrag von cleomio 02.05.10 - 17:39 Uhr

hallo,

das ist ja echt heftig! frechheit!
diese halbgötter in weiß!

fühl dich feste #liebdrueck

gibts kein anderes kh in der nähe? auch wenn du etwas weiter fahren müsstest?

wie stark sind die sb jetzt?
hattest du nochmals welches?
wenn nein, kann es schon sein, dass es die letzten reste sind, die jetzt aus der scheide kommen, dann würde ich abwarten
wenn noch mal welches kam, ab ins kh!!

bei mir hieß es: lieber einmal zu viel, wie zu wenig

ich drück dir feste die daumen, dass alles gut geht

lg
cleo