Freundschaft oder mehr? Verstehe einer die Männer

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von dunkelschreiben 02.05.10 - 17:26 Uhr

Ich würde mich über Meinungen sehr freuen ob Männer sowas freundschaftlich machen, unbewusst machen oder ob da mehr hinter steckt:

Er ist mein Kollege und hat eine Freundin, die Beziehung läuft aber nicht so gut

- er begrüst mich oft mit einem Spitznamen/Kosenamen
- berüht mich zufällig... legt z.B. sein Arm an meinen oder gestern lag er auf den Boden, hat im Ordner was gesucht und mich dazu gebeten.. dabei haben seine Beine meine berührt.
- er hat mir schon 2 mal den Nacken massiert
- er hat mir Lieder vorgesungen, die er mag
- er sieht mir oft lange in die Augen und lächelt
- dann gibt es wieder Tage da ist nichts "außergewöhnlich"

Würde mich über Antworten sehr freuen. Danke

Beitrag von banane 02.05.10 - 17:38 Uhr

uhh, mit sowas wäre ich vorsichtig.
da es mit seiner FREUNDIN nicht so gut läuft (woher weißt du das eigentlich?), sucht er vielleicht nur die abwechslung beim flirten oder ist generell ein lockerer typ?

Beitrag von dunkelschreiben 02.05.10 - 17:43 Uhr

Das mit seiner Freundin hat er mir schon lange erzählt bevor das "los" ging.
Er ist schon ein lockerer Typ, deswegen kann ich mit seinem Verhalten wohl auch so wenig anfangen.
Ich kenne sowas nur als "flirten" wenn ich von jmd. was will. Deswegen die dumme Frage ob Männer sowas auch einfach so machen?

Beitrag von banane 02.05.10 - 18:17 Uhr

ja, es gibt solche männer.
habe so einen typ auch schon mal kennen gelernt der eine partnerin hatte, aber immer so tat als wenn er "mehr" wollte/flirtete bzw. so locker-flockig drauf war wo man nachher garnicht mehr wußte was sache ist.
vielleicht brauchen einige typen sowas? haben eine freundin, aber shakern trotzdem wie wild mit anderen...aber mehr passiert dann auch nicht von deren seite. dann ist die partnerin denn doch wichtig und brauchen vielleicht nur die bestätigung von anderen #kratz

Beitrag von dunkelschreiben 02.05.10 - 19:53 Uhr

Ich sitze halt auch mit ihm in einem Büro.
Und muss gestehen das ich ihn ganz süß finde, glaube sonst würde ich mir auch nicht so die Gedanken machen was er damit meint.

Ist eine komische Situation Tag für Tag.. weiß nicht wie ich das ignorieren soll oder rausbekomme was er will

Beitrag von arbeithinoderher 02.05.10 - 17:40 Uhr

Hallo,

ich kann dir nur soviel sagen,wenn du schon das Gefühl hast das da was nicht stimmt,dann ist das auch so....

Es kann sein das er dich wirklich sehr gern hat,und es Freundshaftlich verläuft,aber man sollte da aufpassen,den ihr seit nur Kollegen und da sollte es eine grenze geben....

Den ruck zuck verliebst du dich und wer weiss was dann noch alles kommt,mal ganz beiseite gestellt,er hat ja eine Freundin,egal wie die Bez. da läuft,er ist vergeben.

Und kann nicht nach Laune mit dir Flirten weil seine Bez. schlecht läuft.Ich würd sagen,halte abstand,ihr seit Kollegen,sobald sich was entwickelt,wird es nur noch komplitzierter an der Arbeit.

Es mag dir gefallen,aber du solltest auch wissen was du willst,Kollege oder Kumpel oder mehr....

Viel Spass trotzdem an der Arbeit...

Lg