3 ss

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hoschi78 02.05.10 - 17:33 Uhr

hallo ihr lieben #schwanger,

wer ist denn mit dem 3. baby schwanger und wie geht es euch denn so ? wieviel abstand habt ihr zu den kindern und ist es sehr stressig. ?

lg hoschi #herzlich

Beitrag von hakka 02.05.10 - 17:44 Uhr

Hallo hoschi,
ich bin mit dem vierten Kind schwanger (das dritte ist allerdings im Mutterleib verstorben). So das ich das 3. vermutlich im Oktober an der Hand halten werde.

Meine Großen sind 2 und 3 1/2 Jahre alt.
Ich finde meine SS schon sehr anstrengend, aber das war in jeder so :-) Sicherlich tragen die Kinder nicht zur Erleichterung bei #augen

Ich finde es aber einfach schön!

LG
Hakka

Beitrag von milka2680 02.05.10 - 17:44 Uhr

Hi

Ich bin mit unserem 3Baby #schwanger und muss sagen das diese ss sehr anstrengend ist #schmoll . Die letzten beiden ss waren sehr schön und es gab keinerlei Probleme #pro aber diese #augen . Es fing an mit Blutungen die dann dank Utrogest wieder aufhörten aber in der 9ssw waren sie wieder da und zwar so stark das ich ins KH musste. Ich habe starke Bauchschmerzen, brustschmerzen, übelkeit war auch extrem, bin jetzt schon das 4te mal in dieser sss stark erkältet usw.
Aber na ja ich freue mich trotzdem sehr auf die kleine, immerhin bin ich nun schon bei 24+3ssw angekommen #huepf .

Meine beiden großen sind 11 Jahre und 3 Jahre alt. Und stressig na ja, es geht. Halt mal mehr mal weniger aber ich glaube das ist bei jedem so.
Ich habe natürlich ein wenig angst davor es mit 3 Kindern nicht zu schaffen aber ich gehe da sehr optimistisch ran. Da wächst man halt rein.

Lg milka

Beitrag von leonseltern 02.05.10 - 18:23 Uhr

Hallo bin auch zum 3 mal #schwanger und freu mich riesig.

Habe bereits 2 Jungs der große ist 4 1/2 jahre und der kleine ist 21 Monate.

Die beiden Schwangerschaften verliefen ohne Komplikationen hatte noch nicht einmal mit übelkeit zutun.

Aber diese Schwangerschaft macht mir schwer zu schaffen.

Habe extrem mit der Übelkeit zu tun und muß mich ständig übergeben. Ich fühle mich meist schlapp und Müde.

aber naja da muß ich durch.

mein ET ist ja erst der 15 November.

Ich hoffe doch das die Übelkeit lamngsam nach läßt dann würde es mir schon bissel besser gehen.

LG Bianca

Beitrag von droschel 02.05.10 - 18:58 Uhr

Hallo

Der Abstand beträgt fünf und sieben Jahre...Baby Nr III wird in drei..vier Wochen geboren.
Diese SS ging zwar sehr schnell...allerdings bin ich am Rande meiner Kräfte
Stressig ist es doch immer, wenn man Kinder hat....hihi
Nee, ehrlich. Diese SS hat mich ganz schön viel Kraft gekostet und ich sehne den Tag der Geburt herbei
Dir alles Gute#klee
droschel

Beitrag von huberb 02.05.10 - 19:29 Uhr

Hallo,

bei mir ist es auch die dritte SS - meine Mädels sind 3,5 und 1,5. Und ja, es war zeitweise sehr stressig, vor allem über den Winter, aber nicht aufgrund der SS, sondern weil meine Kleine total viel krank war (inkl. Kinderklinik!) und ich selber auch wochenlang mit eine Nebenhöhlenentzündung gekämpft habe. Also, da war ich wirklich am Ende meiner Kräfte..! Mittlerweile gehts mir wieder super - es ist eigentlich nicht stressiger, als unschwanger.
Wobei ich so langsam ein bisschen Muffe bekomme vor der Aufgabe bzw. den Herausforderungen, die drei kleine Kinder bedeuten werden! Aber man wächst ja mit seinen Aufgaben.

Grüßle,
Briggi

Beitrag von deoris 02.05.10 - 19:43 Uhr

Hallo
ich bin auch mit unserem 3. Sohn schwanger und meine beiden sind jetzt 6 und 2,5 jahre alt.Ich finde es ist jetzt einfacher ,als damals nur mit einem Kind ,die beiden spielen oft zusammen so dass ich mal auch meinen Sachen nachgehen kann.Obwohl ich weiß es ehrlich gar nicht ob es wirklich daran liegt ,aber irgendwie bin ich viel entspannten bei dieser SS als bei meinem 2.Sohn.
LG Ewa

Beitrag von gemababba 02.05.10 - 19:49 Uhr

Hallöchen bin zwar nicht mehr ss habe es schon alles hinter mir :-(

vermisse es auch irgendwie aber bin noch gern in diesem Forum !

Also ich empfand alle 3 SS sehr schön und ich habe vom ersten zum zweiten Kind 6 Jahre Unterschied dafür vom 2 zum 3.Kind nur 11,5 Monate ;-)

aber ist okay ich sag mal so stress ist wenn du dich selber unter DRuck setzt aber es klappt bestens und ich freu mich schon auf die Zeit wenn die Kleinen richtig miteinander spielen und streiten können :-)

LG Jenny