Wie gewöhne Ich das meinen Hund wieder ab?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von nicole1508 02.05.10 - 18:03 Uhr

Hallo
Ich hab ein Problem und zwar geht unser Hund während unser Abwesenheit aufs Sofa
Eigentlich hat er das nie gemacht da er eigentlich von Anfang an gelernt hat,das dies tabu für Ihn ist.
Ich war vor 7Tagen für 10Tage im Kh und da war Max bei meinen Schwiegereltern und da durfte er aufs Sofa.
Ich hab eigentlich auch nichts dagegen,nur hab ich ein braunes Wildledersofa und Max weisse Haare die er im mom wie blöde verliert,und es einfach schlimm aussieht wenn er drauf war.
Sind wir zuhause kommt er nicht auf die Idee aber ist er alleine geht er drauf,sehe es dann da mein Sofa dann weiss ist.
Mein Schwiegervater hat sich eigentlich über alles was wir ihm gelehrt haben inweggesetzt obwohl wir mehr wie einmal gesagt haben,bitte denkt dran er darf das nicht.
zbsp.Essen vom Tisch
dann betteln am Tisch
dann das Sofa
Ich mag das nicht wenn wir essen und Max hockt fimelnd vor uns wie so ein verhungerter Hund.
Bisher hat er das auch nie gemacht aber die 10tage haben unsere Erziehung komplett über den Haufen geworfen,sagt man dann was heisst es nur
"der arme Hund darf ja garnichts"
Ich bin ja dankbar das Sie Ihn genommen haben,aber nun stehe Ich wieder bei null das er das alles wieder neu lernen muss.
Hat jemand Tipps wie Ich das mit dem Sofa wieder hinbekomme??
danke

Beitrag von verena252 02.05.10 - 18:44 Uhr

Hi,

meiner hat das auch mal ne Zeit lang gemacht.
Aber auch immer nur wenn er alleine war.
Ich habe den Tipp bekommen, Zeitungen auszulegen,
wenn ich weg gegangen bin. Die meisten Hunde mögen
das Geraschel nicht. Und was soll ich sagen, es hat geholfen.
Vielleicht hilfts bei Dir ja auch. Viel Glück

Verena

Beitrag von maddytaddy 02.05.10 - 19:10 Uhr

Ist zwar etwas aufwendig, aber wirksam:

Doppelseitiges Klebeband. Bevor du gehst ein paar Bahnen aufs Sofa kleben. Ist super unangenehm für den Hund. Hab schön öfters gehört, dass das hilft

Ansonsten: Wenn du egtl nix dagegen hättest dann leg doch auf einen Teil des Sofas ne Decke und bring ihm bei, dass er nur dort drauf darf.

LG

Beitrag von nicole1508 02.05.10 - 19:19 Uhr

Klebestreifen??
Tut das nicht weh wenn er sich da drauf legt?
Mit der Decke hab ich mir auch schon überlegt aber meine Wut darüber das es so weit gekommen ist ärgert mich doch sehr,denn es ist unangenehm wenn Besuch kommt und man erst das Sofa enthaaren muss!!

Beitrag von -tinkerbellchen- 02.05.10 - 19:21 Uhr

Nee, ziept höchstens aber wenn du epch hast bekommste die Klebereste nicht mehr vom Sofa oder reisst das Leder kaputt!!!!

Beitrag von nala22 02.05.10 - 20:16 Uhr

Wir hatten dasselbe Problem mit der Couch.
Wir haben dann das ausprobiert was Martin Rütter der Hundetrainier gesagt hat. Wir haben es 2x probiert und ich bin begeistert!!!

Erst ganz scharf "runter" sagen, reagiert er nicht, dann mit einer leeren Plasteflasche den Hund runterdrücken, nicht schlagen!!! Nur runterdrücken (in die Rippengegend) und dabei "runter" sagen.
Das hat bei uns echt super funktioniert.
Unser Hund darf auf die Couch, wenn wir es bestimmen.
Sie kam nämlich immer mit einem Affenzahn angewalzt und hat uns besprungen und das nicht gerade sanft

Im Bett funktioniert es ebenso.
Da kommt mein Hund nicht rein, sowieso sind das erhöhte Liegeplätze, da hat mein Hundi nur dann was zu suchen, wenn ich ihm das erlaube

Viel Glück!

Beitrag von maria2012 02.05.10 - 20:18 Uhr

Unser Rüde schläft normalerweise bei uns im Zimmer! Wenn mein Schatz nachts arbeiten muss, hat er die Angewohnheit, ins Wohnzimmer zu gehen und dort zu warten ... glaube ich halt!? #kratz

Na ja auf jeden Fall hat er es mehrmals versucht, auf der Couch zu warten, aber immer erst, wenn ich im Bett war. Ich bin zufällig drauf gekommen, als ich mir noch ein Glas Wasser geholt hab, dass ich zuvor vergessen hatte!!!

Er hats genau 2mal versucht, ich hab ihn 2mal mit einem riesen Getöse runtermanövriert, und das hat wohl gereicht, dass er nicht mehr rauf geht! #hicks

Aber er wird ja wahrscheinlich gleich runter hüpfen, wenn er euch nach Hause kommen hört oder?

Beitrag von nicole1508 03.05.10 - 10:56 Uhr

Hallo
Ich denke schon denn wenn Ich reinkomme sitzt er vor der Wohnzimmertüre als wenn nichts gewesen wäre,aber seine Haare verraten Ihn.Mein Mann sagte nun,ok,gut,bestrafen geht nicht weil er nicht erwischt wird und so nicht weiss was er gemacht hat.Also kapitulieren und ihn gewähren lassen aber das sehe Ich irgendwo nicht ein,ohman er war vorher so gehorsam aber seit dem "Urlaub"bei den Schwiegereltern macht er was er will,gestern z.bsp.hat er sich am Tisch aufgerichtet und mal eben ein stck Wurst gemopst,sowas kenne Ich garnicht von Ihm,er wurde so erzogen das er erst an den Tisch kommen darf(wenn wir essen)wenn Ich es Ihm erlaube,und nun hat er die Manieren als wäre es ein anderer Hund.

Beitrag von maria2012 03.05.10 - 21:47 Uhr

Schade, dass sich Leute nicht einfach daran halten können, die haben oft gar keine Ahnung, was das anrichten kann! Wobei ja ein Hund normalerweise schon unterscheiden kann, bei wem er was darf, und bei wem eben nicht ... zumindest fällt mir das bei unserem Racker schon extrem auf!

Tja, also ich würde es wahrscheinlich wirklich mit dem Zeitungspapier oder dem Klebestreifen probieren - klingt ja sehr plausibel und einfach!

Beitrag von freya82 02.05.10 - 22:45 Uhr

das mit dem doppelseitigem klebeband hab ich auch schon oft gehört. das soll super klappen lg

Beitrag von de.sindy 03.05.10 - 15:48 Uhr

leg einfach so eine dünne billige malerfolie auf dein sofa, wenn ihr weggeht. auf die geht ein "normaler" hund einmal und dann nie wieder, weil ihm der untergrund viel zu ungewiss und raschelig ist. so nach 2 wochen müsstest du wieder ohne folie leben können. ;-)