Rotes Auge

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von newlife22 02.05.10 - 18:53 Uhr

Mein kleiner(13 Monate) hat ein gerötetes Auge, was tränt und etwas geschwollen ist. Natürlich juckt er sich ständig dran und ist am weinen.. nun weiß ich nicht, ob ich morgen evt. zum KiA gehn sollte oder doch lieber noch 1-2 Tage warten?
Was würdet ihr tun?
MfG sandra

Beitrag von katjafloh 02.05.10 - 19:17 Uhr

Versuche mal bis morgen das Auge mit Wattepad und Schwarztee immer vorsichtig auszuwischen von außen nach innen. Wenn es aber bis morgen oder übermorgen nicht besser wird, würde ich zum KiA gehen. Wenn es juckt könnte es auch eine Allergie sein dann braucht ihr antiallerigische Augentropfen oder wenn das weiße im Auge mit rot ist, dann kann es auch eine Bindehautentzündung sein, dann braucht ihr antibiotische Augentropfen.

LG Katja

Beitrag von bini31 02.05.10 - 20:11 Uhr

Um Gottes Willen, bloß nicht mit Schwarztee, denkt man immer, ist aber falsch!!!! Kalten ausgewrungenen Waschlappen auf die Augen legen und morgen gleich zum Augenarzt od. Kinderarzt, ist wahrscheinlich eine Bindehautentzündung. Die ist im Übrigen sehr ansteckend, also gut Händewaschen!!

LG Bini, die mal beim Augenarzt gearbeitet hat.