Hustet wie ein bellender hund????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sadhob12 02.05.10 - 19:29 Uhr

Hallo ihr lieben!!

Ich hab jetzt mal eine frage!!

UND ZWAAARRR,
Ich war am freitag mit meinem kleinen beim KIA!! Da mir aufgefallen ist das er immer rote augen hat wenn er laenger draussen war, sowie eine ziemliche rotznase *nur wenn er draussen war*, also wird vermutet er hat eine allergie, bzw hier stehen sehr sehr viele Buchen oder Birken ?!??!!?

Naja jetzt ist mir aber aufgefallen, das er morgens oder auch mal zwischen durch hustet, es hoert sich an als wuerde er bellen????? Ist das schlimm?? Er hoert auch erst nach 5-8 mal husten auf!! Nicht das es doch was anderes ist????

Och mann ich mach mir sorgen:-(

hoffe ihr habt ein paar tipps, oder erdahrungen damit!!

Lg elke

Beitrag von mona-mausl 02.05.10 - 19:32 Uhr

würde nochmals zum doc gehen, könnte evt. keuchhusten sein? lieber nochmal anschauen lassen.
wünsche euch alles gute :-)LG

Beitrag von sadhob12 02.05.10 - 19:41 Uhr

mhhh Ich glaub dagegen ist mein kleiner geiimpft?!?!??!!??!


Beitrag von mona-mausl 02.05.10 - 21:16 Uhr

mhm..
ich hatte selber auch noch nie keuchhusten, allerdings normaler husten kann sich auch oft so anhören.
würd einfach nochmal den arzt fragen.
sicher ist sicher ;)

Beitrag von bibi22 02.05.10 - 19:39 Uhr

hi!

Oha bellender Husten ist Kehlkopf! Fahr nochmal zu Arzt!

lg bianca#blume

Beitrag von sohnemann_max 02.05.10 - 19:43 Uhr

Hi,

bellender Husten sind obere Atemwege / Kehlkopf. Kann zu einem Kruppanfall führen. Ist nicht schlimm, nur man sollte es wissen.

Ansonsten würde ich evtl. auch sagen, dass es eine allergische Reaktion ist. Vielleicht doch Blütenstaub?!?

Ich würde es beobachten, wenn es nicht besser wird, gehe noch ein mal zum Doc.

Unsere Maus hat vor 2 Wochen auch so einen fiesen, trockenen, bellenden Husten gehabt. Wir waren auch beim Doc und die hat eben gesagt, obere Atemwege, möglicherweise kann es zum Krupp kommen. Ansonsten ist es einfach ein Infekt gewesen welcher nach gut 8 Tagen auch wieder verschwunden war. Habe ihr Tropfen geben müssen und gut war es.

LG
Caro mit Max fast 6 Jahre und Lara 11 Monate

Beitrag von sadhob12 02.05.10 - 20:29 Uhr

halloo
danke fuer deine liebe antwort

ja hab auch schon gedacht das es evl weiter zum krupp geht!! Mein neffe hatte das oft und sehr schlimm, weiss nur das frische luft hilft oder das kuehlfach aufmachen und davor!!

Hoffe es kommt nicht so weit..............ich ruf morgen nochmal an und frag was die meinen!! Hoffe es ist nix schlimmes!!!!

lg elke

Beitrag von sinchen01 02.05.10 - 21:03 Uhr

Hallo!
Wir waren am am Freitag auch beim Doc. genau die selben Anzeichen wie bei euch! Total verrotzte Nase und auch ab und zu bellender Husten!
Bei uns kam raus, das wir uns eine Bronchitis eingefangen haben!
Jetzt müssen wir Antibiotikum nehmen! Ich würde an deiner Stelle nochmal zum Arzt gehen, denn so was kann auch schnell zu einer Lungenentzündung werden!
Ich dachte auch erst es wäre eine Allergie, denn ich habe auch damit zu tun!

Ich wünsche euch eine gute Besserung und hoffe, das ihr schnell wieder fit seid! :-)