Frage zu Römer Kindersitzen...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von moonlight010101 02.05.10 - 19:40 Uhr

Hallo zusammen, wir haben zur Zeit den Römer King Plus. Er ist ja für Kinder bis ca. 15 kg ausgelegt. Unsere Tochter ist nun fast 2 1/2 Jahre, meine Frage ist, ob er der Römer Evolva 123 zu empfehlen ist, oder der Römer Kid Highline. Der Evolva hat ja eine viel länger Nutzzeit als der Kid Highline. Gibt es sonst noch Unterschiede? Habt ihr vielleicht Tests über die Sicherheit gelesen??? Schon jetzt Danke. LG Jenny

Beitrag von punkt3 02.05.10 - 19:50 Uhr

Geht der nicht bis 18 Kilo?

Muss ich mal schnell bei meinem gucken gehen....

Beitrag von shorty23 02.05.10 - 19:51 Uhr

Hallo Jenny,

Oh passt sie denn schon mit 2,5 nicht mehr in den King Plus rein oder willst du dich nur mal informieren? Ich glaube so lange sie nicht zu groß ist, kann sie ruhig noch drin fahren!! Uns wurde im Geschäft vom Evolva abgeraten, wir wollten den gerne als 2. Sitz haben. Aber wir haben nun noch nen Römer King plus gekauft.

Hier die Tests, hast du die nicht gesehen beim ADAC?

Test Evolva http://www1.adac.de/Tests/Kindersicherung/Kindersitze/kindersitze_2006/BRITAXEvolva123Ultra.asp?ComponentID=147491&SourcePageID=148555

Test Kid plus http://www1.adac.de/Tests/Kindersicherung/Kindersitze/kindersitze_2007/roemer_kid_plus.asp?ComponentID=184035&SourcePageID=255815

LG

Beitrag von moonlight010101 02.05.10 - 19:53 Uhr

Danke für die Infos. ;-) Nein, wollte mich nur schon einmal vorab informieren. Ein bissel Zeit haben wir schon noch. Wobei unser Sitz mit dem hellen Bezug mittlerweile auch furchtbar aussieht. ...lach.

Beitrag von shorty23 02.05.10 - 20:02 Uhr

Ach so, ja dann. Ich glaube die Kid Reihe von Römer ist ganz gut, aber ich glaube, man sollte so spät wie möglich wechseln: "Auch bei den anderen Kindersitzen für größere Kinder sollte immer der Einsatzbereich ausgenutzt und möglichst spät in den nächst größeren Kindersitz gewechselt werden. " http://www1.adac.de/Verkehr/sicher_unterwegs/Kindersicherung/FrageK06WannWechselGewichtsklasse.asp?ComponentID=55063&SourcePageID=55231

Also vielleicht lieber nen neuen Bezug kaufen??

LG

Beitrag von ivik 02.05.10 - 19:53 Uhr

Gruppe 1 geht doch bis 18 kg.
Für einen Wechsel in die nächste Größe ist dein Kind noch viel zu klein. Da hast du locker noch mindestens ein Jahr Zeit.

lg ivik

Beitrag von moonlight010101 02.05.10 - 19:57 Uhr

Hallo Ivik, ja, es sei denn ich für den Evolva 123 nehmen, der ist ja auch schon für kleine Kinder, deswegen ist da ja meine Frage zu. ;-)

Beitrag von evpu 02.05.10 - 19:56 Uhr

Hallo!
Hab keine Erfahrung mit dem Römer Evolva, aber der Römer King plus geht bis 18 Kg bis ca. 4 Jahre!
Alles Gute lg evpu

Beitrag von feffing 02.05.10 - 20:13 Uhr

Hallo,

habe auch einen Römer King Plus im Einsatz und dieser ist bis 18kg ausgelegt. Unsere Maus ist jetzt 27 Monate und ich bin mir sicher, sie passt da noch sehr lange hinein!
Mein Mann hat den Priori von Maxi Cosi im Auto und dort sind wir schon hart an der Grenze!

So lange sie noch in den Römer passt werde ich sie auch dort sitzen lassen.

Alles Gute!