Hallo Mamis in der 12. SSW - wie geht es euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jd83 02.05.10 - 20:04 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich wollte mal wissen, wie es euch bis hier her ergangen ist,welche Beschwerden ihr hattet bzw noch habt und ob die Ängste so langsam verflogen sind...

Meine Müdigkeit begleitet mich schon die ganze Zeit. Ansonsten hab ich oft hunger und mein Bauchi wird vorallem gegen Abend recht hart. Viel Stehen scheint Krümel auch nicht zu mögen. Die anfängliche Übelkeit lässt so langsam nach.

Ein wenig Angst begleitet mich noch, da man doch ab und zu liest, dass auch nach der 12. SSW noch was passiert ist #schmoll

Aber alles in Allem geht es mir gut. Morgen muss ich zur Nackenfaltenmessung #schwitz

LG Jessi

Beitrag von i.a. 02.05.10 - 20:08 Uhr

HI!


Ich bin jetzt in der 13.woche.Müde bin ich auch den ganzen Tag sogar.Habe aber seit der Schwangerschaft immer so einen komischen Geschmack im Mund den ich nicht definieren kann.Aber ansonsten geht es mir gut.
Ich muß auch morgen zur NFM habe richtig Angst davor......

Beitrag von redspirit 02.05.10 - 20:12 Uhr

Hey,

ich bin auch in der 12. SSW.

Morgens die Übelkeit macht mir leider noch immer zu schaffen und abends gehts mir auch ab und zu noch schlecht- aber wenigstens tagsüber nicht mehr.

Ich könnte den ganzen Tag schlafen #gaehn und denke die Müdigkeit wird immer schlimmer bei mir :-(

Meine Brüste sind gewachsen, langsam fällt es auf und die ganz engen Hosen hab ich schon weggeräumt. Bisschen Bauchansatz habe ich also schon :-)

Ich bin nun aber auch nicht mehr ganz so ängstlich wie am Anfang.

Katja