kryo TF+3 komisches Gefühl Gebermutter und scheide nicht schmerzhaft

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von naomi213 02.05.10 - 20:30 Uhr

hey ihr lieben#blume

weiß gar nicht wie ich das alles deuten kann war die ganze Zeit über positiv eingestimmt und nun fangen die komische Symptome an Tf+2 hab ich immer wieder ein ziehen gehabt mal links mal recht komisch halt und heute hab ich fast den ganzen Tag über leichte unterleibschmerzen und ein komisches Gefühl an der scheide als ziehe es immer von der Gebermutter runter bis in der scheide hab am 29.04.2010 3 Embryos zurück bekommen und nun bin ich auf einmal ein wenig unsicher wie war es bei euch kennt jemand die Symptome sind sie gut oder eher weniger

Danke und Lg von Naomi+meine kleinen #baby?#baby ?#baby

Beitrag von sternenkind-keks 02.05.10 - 20:42 Uhr

bei mir war es ganz genauso. auch mit 3 embryonen.

ob es nun gut oder schlecht, richtig oder falsch ist....keine ahnung....
bei mir hat es leider nicht geklappt.

alles gute für dich

Beitrag von naomi213 02.05.10 - 20:46 Uhr

danke für die Antwort bete zu Gott das es dieses mal geklappt hat abwarten und #tasse trinken

Beitrag von mardani 03.05.10 - 09:23 Uhr

Hallo

Bei mir fing das Ziehen so ca. eine Woche nach TF an.

Ich konnte mich nicht mehr zur Seite drehen, hat sauweh getan als würde meine Gebärmutter reißen.

Das war mein einziges körperliches SW Anzeichen....deshalb war ich beim positiven BT völlig überrascht.

Leider kamen nicht mehr Anzeichen, da in der 6. SSW eine ELSW festgestellt wurde. Aber das Ziehen schreibe ich jetzt auf meine Liste der "positiven Anzeichen".

Drücke die Daumen

Beitrag von lesson 03.05.10 - 09:44 Uhr

hallo!

ich hatte auch die ersten 4 tage nach dem TF ein ziehen an der gebärmutter , würde ich aber noch nichts drum geben das wär viel zu früh um das als ein zeichen zu deuten.
letzte woche hatte ich dann 5 tage lang so ein gefühl im unterleib wie wenn die mens kommen würde. das is auch wieder vorbei und die mens hab ich nich bekommen , aber erlich gesagt ich könnt nichts davon als positive oder negative deuten , ich warte den BT morgen ab .
ich glaube wenn man sich das wünscht bildet man sich auch viel ein und versucht bei jeder kleinigkeit etwas zu deuten , man muß einfach warten und sich nich verrückt machen denn das kann der einnistung nur schaden , wenn man sich innerlich stress macht.

Beitrag von mardani 03.05.10 - 11:22 Uhr

@ lesson: Tippe bei dir auf positiv und hoffe, ich behalt recht. Viel Glück für morgen #klee