Bücher?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von adventicia 02.05.10 - 20:41 Uhr

Hallo zusammen!
Wollte mal hören ob ihr Bücher gelesen habt in bezug auf Baby´s/ Kinder?? Und gibt es da auch empfehlungen??
Viele lesen ja "Oje ich wachse" oder andere.... bin aber überlegen ob ich mir sowas auch mal zulegen soll??

Lg
Nicole

Beitrag von 98honolulu 02.05.10 - 20:45 Uhr

Ich kann folgendes empfehlen:

Babyjahre
Smart Love
In Liebe wachsen

LG

Beitrag von woelkchen1 02.05.10 - 21:50 Uhr

#pro

Absolut tolle Vorschläge!

Beitrag von julibraut 02.05.10 - 21:10 Uhr

Ich habe mir "Oje, ich wachse" zugelegt. Allerdings bin ich nicht so begeistert davon. Also auf uns treffen die ganzen Sachen überhaupt nicht zu. Außerdem habe ich bei dem Buch immer das Gefühl, dass unser Kleiner mit vielen Dingen zu spät dran ist. Ich habe es wieder ins Bücherregal gestellt.
Ich bin gerade am überlegen, ob ich mir das Buch "Babyjahre" zulegen soll.
Ansonsten habe ich noch ein Buch aus dem GU Verlag. Ich glaube, dass heißt "Babys erstes Jahr". Das ist eigentlich recht praktisch aufgezogen.

Beitrag von lea9 02.05.10 - 21:55 Uhr

Gonzales - In Liebe wachsen UND Mein Kind will nicht essen. (die sollte wirklich jeder haben, finde ich)

ansonsten auch schön:
Julia Dibbern - Geborgene Babies. Naomi Aldort - Von der Erziehung zur Einfühlung. Alle Bücher von Jesper Juul und Eckhart von Braunmühl.

Ja, das sind so meine Favoriten.

Beitrag von lea9 02.05.10 - 21:57 Uhr

Nochwas - deine Zwillis sind ja goldig. Herrje ist das niedlich.

Beitrag von daisy80 02.05.10 - 22:07 Uhr

Also ich als Pädagogin (*G*) empfehle auch die "Babyjahre". Da wird die m.E. sehr richtige Ansicht propagiert, dass jedes Kind anders ist. Sonst macht man sich nur verrückt und ist ständig am Vergleichen.

Beitrag von sabrina1980 02.05.10 - 22:59 Uhr

Hallo,

das Buch "oja ich wachse" finde ich nicht so toll, klang vielversprechend aber das wars dann auch.

Besser finde ich Bücher wie "das glücklichste Baby/Kleinkind der Welt" von Harvey Karp oder "das geheimnis glücklicher Kinder"

lg
Sabrina

Beitrag von sabrina1980 02.05.10 - 23:00 Uhr

Achja und Babyjahre natürlich!

Beitrag von sissi30 04.05.10 - 00:30 Uhr

Hallo,

da meine Vorgänger mit dem Buch "Ohje ich wachse" so unzufrieden war, muss ich sagen, dass es mir bishe rsehr hilft, weil es so ungefähr immer passt..steht ja auch dabei +/- ein paar Wochen... .
Immer wenn ich es lese denke ich, oh...das ist ja tatsächlich so.... .

Nun ja mehr lese ich nciht...komme ja auch kaum dazu ;-)

Lg, Sissi