Jetzt ist es soweit - sie will die Brust nicht mehr...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von energizer 02.05.10 - 20:41 Uhr

Guten Abend zusammen,

bin gerade dabei abzustillen und habe bereits Woche für Woche das Stillen durch Pre-Milch ersetzt und jetzt 1 Woche Brei gefüttert. War bis heute noch bei 3 Still-Mahlzeiten am Tag und 1 in der Nacht, der Rest Flasche.

Heute Mittag hat sie nur ein bissel Brei gegessen und danach habe ich ihr die Brust angeboten. Sie hat ganz kurz getrunken und dann geschrien. Habe ihr dann ein Fläschchen gemacht. Das hat sie dann getrunken! Ist schon ein komisches Gefühl, aber ich will ja abstillen! Und so ist es mir auch irgendwie am liebsten.

Aber was mache ich jetzt mit meiner Brust? Trinke schon Salbeitee und nehme Phytolacca und habe Kohlblätter draufgelegt. Kann man noch mehr machen? Die Milch ist schon weniger geworden, aber meine Brüste tun schon ein wenig weh, weil sie heute quasi nichts mehr daraus getrunken hat... #kratz Ausstreichen kriege ich irgendwie nicht so gut hin. :-(

LG energizer

Beitrag von tina4370 02.05.10 - 22:37 Uhr

Hallo, energizer!

Versuch das Ausstreichen mal unter der warmen Dusche oder leg Dir davor/dabei einen warmen Waschlappen/ein Kirschkernkissen auf die Brust.

Bei mir hat anfangs gegen zu viel Milch auch Pfefferminztee geholfen.

Hast du eine Pumpe zu Hause? Dann kannst Du auch kurz abpumpen (nur so viel, dass der Druck weg ist).

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09 (noch weit vom Abstillen weg ;-) )