Wäsche waschen - MIT oder OHNE Weichspüler ?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von melanie-1979 02.05.10 - 20:46 Uhr

Hallo Mädels,

möchte ab nächster Woche die Babyklamotten durchwaschen. Hab jetzt gehört, dass man keinen Weichspüler benutzen soll. Ist das richtig ??

Wie macht Ihr das ?? Muss ich irgendwas beachten ??

Lg Melli #danke

Beitrag von schneckerl_1 02.05.10 - 20:48 Uhr

Hallo,

ich hab keinen Weichspüler benutzt bei den Babysachen. Es kann die Babyhaut reizen und sogar Allergien auslösen.

Ich gebe ab und zu einen Schuß Apfelessig ins Weichspülerfach, damit die Wäsche weicher wird. (Geruch verfliegt schnell)

LG

Beitrag von yozevin 02.05.10 - 20:52 Uhr

huhu

ich wasche sämtliche wäsche zusammen und benutze dazu auch weichspüler!

wenn man bei allem, was mit dem baby in berührung kommt, vom KANN ausgeht, muss man sich in einer höhle verstecken und nichts tun..... KANN reizen, KANN allergien auslösen, KANN dies, KANN jenes, KANN es aber eben auch nicht!

Wenn das kind drauf reagiert, kann man es ja weglassen.... aber alles nicht zu machen, weil es evtl irgendeine (vorher nicht ersichtliche) konsequenz haben KANN, finde ich übertrieben!

Aber zum glück sieht das jeder anders! ;-)

LG Yoze

Beitrag von gussymaus 02.05.10 - 20:55 Uhr

ja, das zeug kann hautreizungen hervorrufen und uist so oder so (nicht nur bei babywäsche) überflüssige chemie...

die weichspüler-fans sagen natürlich "hat meinen kindern nicht geschadet" und menschen wie ich, die noch ie in ihrem leben weichspüler besesse haben fragen sich, warum man sich die frage überhaupt stellt...

ioch würde es weglassen, wan man nicht benutzt kann auch keine babyhaut reizen, kann keine unnötigen allergien auslösen. und muschelweich wird die wäsche auch wenn man sie vor dem waschen einmal durchknetet oder sie beim abnehmen von der leine, vor dem zusammenehmen ordentlich durchwühlt, oder wenns geht gleich im wind trocknet. im trockner ist der weichspüler auch absolut überflüssig. selbst der ach so tolle duft verfliegt bei den temperaturen meist. aber os einen energievernichter besitze ich gar nicht erst... wozu teuren strom verbrauchen, und damit auch noch der umwelt schaden (ökostrom ist ja selten) wenn die "liebe sonne" das ganz freiwillig erledigt?!

ich wasche auch mit möglichst wenig waschmittel. normal reicht halb so viel wie auf dem karton angegeben ist (bei weichem wasser) es sei denn es sind NUR sandkastenhosen und werkstatt-hemden drin. und dann kippe ich einen guten schuss essig dazu und alles wird schön sauber...

Beitrag von saskia33 02.05.10 - 20:59 Uhr

Ich habe immer Weichspüler benutzt,allerding das für empfindliche Haut!
Ohne könnt ich gar nicht #hicks
Meinen Kindern hats bis jetzt nicht geschadet!

lg

Beitrag von lienschi 02.05.10 - 21:24 Uhr

huhu,

ich wasche schon immer ohne Weichspüler und mit Sensitive-Waschmittel... auch die Erwachsenen-Wäsche.

Gerade bei Babywäsche finde ich das schon wichtig. Wenn man an einem möglicherweise hautreizendem Mittel sparen kann, dann doch am Weichspüler.

Ich denke, dass ist Einstellungssache. Ich persönlich finde Weichspüler für uns so oder so überflüssig, da ich viel in den Trockner gebe und somit eh alles weich wird.

lg, Caro

Beitrag von anyca 02.05.10 - 21:24 Uhr

Wozu denn überhaupt Weichspüler? Wir haben ziemlich hartes Wasser und ich bin bislang immer gut ohne ausgekommen.

Beitrag von kula100 02.05.10 - 21:25 Uhr

Hallo,

ich benutze immer Weichspüler auch bei Babyklamotten. Mein Kleiner hat keine Hautprobleme.

lg kula100

Beitrag von canadia.und.baby. 02.05.10 - 21:34 Uhr

Ich habe sie normal mit unseren sach mitgewaschen.

Wir nehmen immer Sensitiv Waschmittel und Sensitiv Weichspüler

Beitrag von perserkater 02.05.10 - 21:38 Uhr

Wir benutzen generell keinen Weichspüler. Geldmacherei.

LG

Beitrag von lea9 02.05.10 - 22:05 Uhr

Ich nehme nur Biowaschmittel (und Bioweichspüler) aus dem Bioladen. Nicht nur im Weichspüler steckt Müll. Kuck dir mal an, was in normalem Waschmittel drin ist. Duftstoffe, Parfüm usw usw.

Das gehört nicht an Babyhaut, finde ich. Wasche auch unsere Bettwäsche etc. damit. Alles, womit Baby viel in Berührung kommt.

Beitrag von diejulimaus 02.05.10 - 22:25 Uhr

Ich benutze keinen Weichspüler, sondern gebe etwas Essig zur Wäsche dazu, der macht die Wäsche schön weich, riecht nicht und ist für sensible Haut bestens geeignet (meine Tochter hat Neurodermitis).

Beitrag von wollschaf 02.05.10 - 22:31 Uhr

Hallo, ich hab die Babywäsche immer ohne gewaschen, da mein Sohn Neurodermitis hat.

Dann habe ich aus verschiedenen Ecken (Ärztin in der Neurodermitisambulanz z.B.) gehört, das gerade bei so sehr gestörter/empfindlicher Haut ein Weichspüler gut ist. Er glättet die Fasern und dadurch trägt sie die Kleidung angenehmer.

Es klingt für mich auch logisch, denn im Vergleich mit meinen (weichgespülten) Sachen, fühlten sich die von Alex immer recht kratzig an. Gerade die Nickisachen waren gar nicht richtig kuschelig. Ich habe auch das Gefühl, daß Alex es angenehmer findet. Und seine Haut ist seitdem auch nicht schlechter geworden, im Gegenteil.

Ich benutze immer Waschmittel und Weichspüler der DM-Eigenmarke, das gibt es als Ultra Sensitiv, ohne Farb-, Parfüm- und Konservierungsstoffe.


LG, Das Wollschaf

Beitrag von wir3inrom 02.05.10 - 23:00 Uhr

ICH wasche ohne seit der Geburt meines Sohnes.
Mir ist die Gefahr, dass die empfindliche Babyhaut auf die Stoffe im Weichspüler reagiert, zu hoch gewesen.

Muss sagen, dass ich den Weichspüler nicht im geringsten vermisse! :-)

Beitrag von 19jasmin80 03.05.10 - 08:36 Uhr

Hi Melli

Ich wasche die Babywäsche ganz normal mit unserer Wäsche zusammen und dann kommt auch ein wenig Weichspüler dazu.

Beitrag von nordseeengel1979 03.05.10 - 14:45 Uhr

Ich hab immer alles mit Weichspüler gewaschen...
Ich find ja, dass mans auch irgendwo übertreiben kann, wenn man aller vom Kind fern hält was Allergien auslösen kann würds mich nicht wundern wenn Kinder von DEN Familien gerade Allergien bekommen ;-)


Lg Nordseeengel