Hallo, mal ne Clomi-Umfrage

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnecke7477 02.05.10 - 20:58 Uhr

Hallo,
bin im 3. Clomizyklus mit 100er Tabletten.
Habe immer 2-3 große EZ, doch bisher nicht ss geworden.
Möchte von Euch gerne wissen, wie Eure Erfahrungen mit Clomi sind, wer ist dadurch ss geworden.?
Werde wohl in nächster Zeit eine KiWu Praxis aufsuchen.
Bei meinem Mann sind die Spermiogramme super ausgefallen.

Danke

Beitrag von caro23 02.05.10 - 21:01 Uhr

Hallo!
Ich habe 7 Clomi-Zyklen hinter mir,...oder warens sogar 8!?#kratz
Ich immer schöne,große reife Follikel und meine GMH war auch immer gut aufgebaut,...leider bin ich dadurch nicht ss geworden!

....aber zu der Zeit wusste ich noch nicht,dass meine Eileiter verklebt sind....!

Ich bin mir sicher,wenn bei mir alles ok wär,wär ich dadurch ss geworden!

Wünsch dir viel Glück

LG Caro

Beitrag von schnecke7477 02.05.10 - 21:04 Uhr

Vielen Dank!
BS und Eileiterdurchläßigkeitsprüfung war alles i.O. Ende letzten Jahres.
Werde noch einen weiteren Clomizyklus wagen und dann zu einer KiWu Praxis wechseln.

Wünsche Dir ebenfalls Alles Gute

Beitrag von sunny0507 02.05.10 - 21:04 Uhr

Ich hab auch grad wieder ein Clomi Zk haben diesen ZK den ES mit Ovitrelle ausgelöst.
Bei dem letzten ZK habe ich nur Clomi genommen und hatte trotzdem keinen ES!!

LG

Beitrag von 111kerstin123 02.05.10 - 21:34 Uhr

bin im 3 ten clomi .habe aber pco.im ersten monat eine eizelle die nicht sprang.im zweiten 3 follis und jetz auch wieder 3 follis aber gsh immer unter 6 mm...

Beitrag von fraeulein-pueh 03.05.10 - 07:15 Uhr

Für die Schleimhaut kannst du Estradiol oder etw. ähnliches nehmen #pro

Beitrag von rotes-berlin 02.05.10 - 23:57 Uhr

Bei mir hat es nicht geklappt mit Clomi.

Beitrag von 1987julia 03.05.10 - 07:24 Uhr

Ich bin im 1.Clomizyklus und setze da echt viele Hoffnungen rein. Hatte am Freitag zwei schöne Follis im US und es wurde mit Predalon ausgelöst.
Zwei meiner Freundinnen sind schwanger und beide nach 8. und 10. Jahren im 1 Clomizyklus schwanger geworden...
ich denke es kann SEHR gut helfen...... wenn man Glück hat!

Beitrag von rotes-berlin 03.05.10 - 10:09 Uhr

Wie gesagt, es KANN, WENN man sehr viel Glück hat. Aber ich glaube da hält sich die Waage. Also die, die Schwanger werden zu dennen dir es nicht werden.

Es ist halt kein Zaubermittel und sollte auch nicht unterschätzt werden.

Beitrag von rieke79 03.05.10 - 10:57 Uhr

Also ich habe eigentlich überwiegend gute Erfahrungen mit Clomi gemacht.#klee

Allerdings bin ich im Clomipausenzyklus schwanger geworden. Der erste Zyklus war super, der zweite auch noch und im dritten hatte ich eine leichte Überstimmulation.
Nach drei Zyklen ist (jedenfalls bei meinem FA) erst mal ein Pausenzyklus angesagt. Die Wirkung von Clomi hält aber an.
In diesem Zyklus hat dann wohl alles gepasst. :-)

Momentan bin ich wieder im ersten Clomizyklus und bin mal gespannt wie lange es diesmal dauert. #cool

LG Rieke#blume

Beitrag von sylvia810 03.05.10 - 12:16 Uhr

Hallo,

also ich bin direkt im ersten Clomi Zyklus schwanger geworden. Leider stieg das HCG nicht richtig an so dass es eine nicht intakte Schwangerschaft war (Grund: Eizelle war noch nicht reif und trotztdem wurde der ES von dem Arzt ausgelöst. Dies führte dazu dass die unreife Eizelle trotzdem befruchtet wurde sich aber nicht einnisten konnte oder wollte). Als das Utrogest abgesetzt wurde blutete alles ab und direkt im nächsten Zyklus wurde ich erneut schwanger und bin jetzt in der 24 SSW.

LG Sylvia