Zuviel männliche Hormone in der SS gefährlich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mimiblue 02.05.10 - 21:18 Uhr

hallo

meine hormonwerte sind um das 2,5 fache erhöht, bin in der 15 ssw. kann das in der ss gefährlich werden?

wer hat ein ähliches problem=?

Beitrag von babylove05 02.05.10 - 21:21 Uhr

Hallo

ich selber hab Pcos daher immer einen zuhohen Maennlichen Hormonhaushalt ... und es hat weder in der ersten noch in der 2 sse geschadet.

Lg Martina

Beitrag von mimiblue 02.05.10 - 21:29 Uhr

hihi
da bin ich aber beruhigt.... naja ... is halt schon etwas krass... wird bei dir der hormonstatus öfters kontrolliert weil du pcos hast? ich habs ja auch!

Beitrag von iggi80 02.05.10 - 22:37 Uhr

Hallo,

ich hab auch PCOS, bin aber nach 18 Monaten trotzdem spontan schwanger geworden. Jetzt bin ich 36.ssw und meine ss verlief bisher absolut traumhaft. Meine Hormonwerte wurden nicht mehr kontrolliert nach dem üblichen ersten Bluttest.

Bisher hab ich auch noch nix davon gehört, dass die männlichen Hormone auf die ss einen Einfluss nehmen können - nur eben aufs Schwangerwerden.

LG und alles Gute!!