HILFE ist das etwa VORMILCH??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mumpi3 02.05.10 - 21:22 Uhr

Hallo Mädels,


ich hab gerade zu meinem Entsetzen feststelln müssen, das ich glaube ich schon Vormilch bekomme?!#schock#zitter#schmoll

Das ist ja schon sehr früh.. kan man da denn was gegen machen?!#kratz


Danke schonmal für eure Antworten :-p

Beitrag von banana198719 02.05.10 - 21:25 Uhr

huhu!

Bin erst in der 21 Ssw und hab schon seit der 17 SSw Vormilch:-( Würde mich aber au mal interessieren ob man da was "lenken" kann...

glg banana

Beitrag von kleiner-gruener-hase 02.05.10 - 21:26 Uhr

Nein das ist nicht zu früh, es gibt Frauen die haben sofort wenn sie schwanger sind welche.

Dagegen kannst du nichts machen, außer evtl. deinen Busen in Ruhe zu lassen und nicht noch dran rumzudrücken.

Beitrag von inoola 02.05.10 - 21:29 Uhr

huhu,
sei froh das du so lange ruhe hattest, ich hab das seit der 15ssw.
uhääää

hm es gibt ja so möglichkeiten die brust aufs stillen vorzubereiten (raue kleidung, wechselduschen usw... )
wenn ich das mache, laufe ich aus. das ist echt schlimm. sobald ich meine brust mal anfasse, oder mit öl einreibe, gegen streifen, hab ich nach 10 mins voll milchfluss... ne danke, ich wersuche da einfach gar nich mehr ran zu kommen.

lg inoo

Beitrag von jenn82 02.05.10 - 21:28 Uhr

Hallo,

also laut meiner Hebi soll Salbei- oder Pfefferminztee helfen. Habs selbst noch nicht ausprobieren müssen :-p

Kannst ja vielleicht Info geben, obs was gebracht hat.

LG Jenny + #baby Boy #verliebt 28. SSW

Beitrag von annebeba 02.05.10 - 21:28 Uhr

Hallöle!

Wieso willst du denn da was dagegen machen? #kratz

Das ist ganz normal. Manche Frauen haben schon früh Vormilch, andere später.. In meiner 1. Schwangerschaft hatte ich es auch schon recht früh, so im 4. Monat glaube ich. Und jetzt sogar noch früher! Mach dir keinen Kopf!

Liebe Grüße,
Beba mit Yuna (10 Mon) und #ei (15. ssw)

Beitrag von sternchen.4 02.05.10 - 21:34 Uhr

Was spricht denn dagegen? #kratz
Da gibt es wohl Schlimmeres.
Das ist normal, habe ich seit der 18.-19. Woche.

Beitrag von mumpi3 02.05.10 - 21:43 Uhr

naja schlimm wohl nix, aber kann mir vorstellen das es schon stört, weil noch braucht man sie ja nicht !#rofl

Beitrag von tartaruga81 02.05.10 - 22:27 Uhr

Hallo,

das geht mir seit gestern auch so.....meine Brust hat jetzt wieder angefangen....sich zu regen. Leichtes ziehen um die Brustwarze und auch schon leichte Vormilch auf beiden Seiten....bin aber erst in der 18. SSW ABER schon meine 2. SS

LG Ela

Beitrag von sally-cat 02.05.10 - 23:32 Uhr

jepp das kann sein ;-)

ich hab seit der 18 Woche Vormilch, hat mich anfangs schon bissl geschockt, aber nachdem in jedem Buch steht, dass es normal is -so what. Meine FÄ meinte letzte Woche auch, dass es völlig normal ist und dass man nich an der Brust rumdrücken soll um es zu verstärken und falls es trotzdem stärker werden sollte, dann halt Stilleinlagen innen BH #schwitz

Glücklicherweise isses bis jetzt gleichbleibend wenig.

LG Sally