kurz vor ET vermehrt Ausfluss?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von binci1977 02.05.10 - 22:27 Uhr

Hallo!


Ich muss mal fragen, ob ihr das auch kennt so kurz vor dem ET.

Habe seit 3 Tagen wieder vermehrt Ausfluss. Ist aber nicht der Schleimpfopf.

Brennen oder Juckreiz habe ich auch nicht.

Ich nehme täglich 1 Löffel Leinsamenschrot. Kann es sein, dass die Schleimhäute deshalb mehr Schleim produzieren?

Mensch, meine Jüngste ist doch erst 2008 geboren und ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern, wie es bei ihr war.#kratz


Oder kündigt sich mein Bauchzwerg langsam an?

Vielleicht muss ich ja doch nicht wie bei den anderen bis nach ET warten.

LG Bianca ET-9

Beitrag von bibi22 02.05.10 - 22:33 Uhr

hi Namensvetterin ;-)

Der Schleimpfropf muss nicht als ganzes Abgehen. Deshalb vermute ich trotzdem, dass es sich darum handelt.

lg bianca #blume

Beitrag von binci1977 02.05.10 - 22:37 Uhr

ist irgendwie zu flüssig für den Schleimpropf finde ich....


Übrigens wurde ich in der Schule auch immer BIBI genannt;-)


Bianca

Beitrag von sternchen7778 02.05.10 - 22:47 Uhr

Hallo,

Dein Ausfluss ist zu flüssig? Könnte es denn Fruchtwasser sein??? Muss ja nicht immer schwallartig abgehen. Bei meinem Kleinen ging's so los, dass ich beim Aufstehen mehrfach einen nassen Klecks im Slip hatte. Im KH hat sich das dann als Fruchtwasser entpuppt...

Alles Gute!

LG, Sandra.

Beitrag von binci1977 02.05.10 - 22:51 Uhr

Nein, so flüssig auch net, ist durchsichtig, etwas schleimig, riecht nicht, einfach nur Ausfluss, wie man ihn manchmal auch so um den Eisprung herum hat...

Also man merkt es auch nur beim Abwischen. Ist eigentlich ja auch nicht dramatisch, wundert mich nur, weil ich das jetzt echt lange nicht mehr hatte.

Aber danke für eure Tipps.


LG Bianca