Swingerclub

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von lingam 02.05.10 - 22:31 Uhr

Hallo ihr lieben,
meine Frau und ich wollen einmal einen Swingerclub besuchen,
da aber meine Frau nicht die Pille nimmt(Kinderwunsch),
habe ich bedenken, das sie von einem anderen Mann schwanger werden könnte wenn das Kondom Reißt ect.
Auf meine bedenken angesprochen, meinte sie nur, dass es mir ja egal sein könne, ob das Kind von mir oder von einem anderen Mann sei#schock!?
Muss dazusagen, dass meine Frau ein Kind mit in die Ehe gebracht hat, und ich die kleine wie mein eigenes Kind liebe#verliebt.

Was sagt ihr dazu, was ist eure Meinung???

Würdet ihr trotzdem mit ihr in einen Swingerclub gehen???

Lg Lingam

Beitrag von krank.... 02.05.10 - 22:33 Uhr

#schock#schock#schock

Das du da noch drüber nachdenkst....Aber deine Frau ist psychisch gesund ja?

Beitrag von lingam 02.05.10 - 22:40 Uhr

Ja ich denke SEHR viel darüber nach weil
ich Liebe meine Frau, aber DIESE aussage hat mich Schwer getroffen, das tut echt Weh ...

Lg Lingam

Beitrag von krank.... 02.05.10 - 23:10 Uhr

ne ich meinte das du drüber nachdenkst, da noch hinzugehn mit ihr.


Ganz ehrlich, ich rate dir mit deiner Frau ein ernsthaftes Wort zu reden....unter diesen Umständen würd ich sogar nochmal über den KiWu nachdenken-..-.

Beitrag von muttiator 02.05.10 - 22:38 Uhr

Ich würde zumindest zu einer vernünftigen Verhütung raten. Wie wäre es denn wenn sich deine Frau ein Dia anfertigen lässt? Oder mit der symptothermalen Methode anfängt, dann würde sie auch ungefähr wissen wann sie einen Eisprung hat und könnte gezielt mit dir schlafen und dann natürlich auf den Beischlaf mit anderen Männern verzichten.
Wenn deine Frau keine Lust dazu hat, dann schaut es eben schlecht aus, dann würde ich definitiv nicht mit ihr in einen Swingerclub gehen!

Beitrag von grafzahl 02.05.10 - 23:28 Uhr

Hallo Lingam,

mich beschleicht das Gefühl, dass deine Frau sich ihren Kinderwunsch im Swingerclub erfüllen will.

Probiert ihr es bereits einige Zeit ohne Erfolg?

Ich muss gestehen, dass ich als Mann im Swingerclub die Erwartung hätte, dass meine Sexpartnerin zusätzlich zum Kondom verhütet. So ganz selten sind Kondomversager ja nicht. Wenn ich als Mann Angst haben müsste, dass aus einem Kondomversagen ein Kind mit einer fremden Frau resultiert, würde ich die Finger - und nicht nur die - von ihr lassen.

Zumindest sollte deine Frau ihre potenziellen Sexpartner über ihren (Un-)Verhütungszustand aufklären.

Ob DU nun mit ihr in den Swingerclub gehen magst, kannst du ganz alleine entscheiden.

Mir scheint eher ein unerfüllter Kinderwunsch das Problem zu sein. Und dieses Problem würde ich dann doch anders angehen.

LG
Christian

Beitrag von diva82 03.05.10 - 08:41 Uhr

HI !!

Ich nehme auch keine Pille mehr wegen Kinderwunsch..wir waren trozdem im Swingerclub.... Jedoch war ich froh als ich meine regel den monat darauf bekam. Kondome sind ja nicht so ganz sicher....

mal sehen wann wir wieder hin gehen.

LG

Beitrag von muttiator 03.05.10 - 12:43 Uhr

Du warst ja auch froh das du deine Mens bekommen hast. Die Frau vom TE wünscht sich das sie nicht mehr kommt (zumindest nicht so schnell).

Beitrag von s.klampfer 03.05.10 - 17:35 Uhr

Hollla schwede---- #schock
Deine Frau is ja lustig... :-p


Ganz erlich.... ich würd nicht mehr gehen...

Naja heutzutage isses eh ne kunst wenn 2 kinder von dem gleichen erzeuger sind. #augen

Beitrag von qayqay 03.05.10 - 19:29 Uhr

WOW... dann bin ich wohl Künstler.....
;-)

Beitrag von yorkijaylee 03.05.10 - 23:13 Uhr

ohje kennst du dich da aus???Was für ein vorwurf.
Und zu deiner Frau sei mal ehrlich die frage kannst du dir doch schenken ob ihr da hin geht oder ist dir das auch egal ob sie von dir oder einem Fremden schwanger ist.
Also wenn ich meinem Mann so eine antwort geben würde,der würde echt verzweifeln und das nicht gerade als gag auf fassen.!!!
Ganz ehrlich ....lasst es.

Beitrag von lingam 03.05.10 - 23:43 Uhr

Hallo yorkijaylee,

glaube mir, ich bin SEHR verzweifelt, weil ich mich mit so einer aussage, total vor den Kopf gestoßen fühle, ich bin innerlich total zerrissen, wie soll ich nach so einer aussage, je wissen wenn sie schwanger werden sollte, ob ICH der Vater bin???

Ich fühle mich Hundeelend und bin Deprimiert.

Natürlich hat sich der Swingerclub mit DIESER aussage Für IMMER erledigt.

Lg lingam

Beitrag von yorkijaylee 04.05.10 - 00:02 Uhr

Hallo lingam ,

ich glaube deine frage ist berechtigt,mal böse gesagt also nach einem Wunsch nach Schwanger werden das würde mir wohl erstmal vergehen.

Irgentwas muß sie doch damit gemeint haben.

Ich habe es meinem Mann vorgelesen,er fing an zu lachen und meinte meine güte was ist denn das bitte für eine aussage von ihr???~~Liebt sie ihn wirklich#kratz#kratz~~Sowas ist doch nicht normal,so nach dem motto ach egal ob du der vater bist oder irgent ein anderer kerl.Da fragt man sich wirklich
seit ihr sicher mit 1. Kinderwunsch
2.Swingerclub
3.Ist bei euch alles ansonsten ok?
Lg yorkijaylee
Ps:Mein Mann würde sich bei so einer aussage auch ordentlich den Kopf zerbrechen und denken das in der Beziehung was nicht stimmt,also als scherz wäre es zu makabar und man verliert die glaubhaftigkeit.#kratz