Ich wechsle nun zu euch.....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von foxylady81 02.05.10 - 22:36 Uhr

Guten Abend,

Alles Hoffen und Bangen doch noch auf natürlichem Weg schwanger zu werden hat nichts gebracht. Ich komme nun zu euch.
Bei mir ist der rechte eileiter verklebt und ich beginne am Donnerstag den letzten ZK mit duphaston wegen GKS. Mein Mann wird morgen das 2. SG machen nach der Varikozel OP. Bei mir wurde in einem 2. Hormonstatus ein zu hoher Testosteronwert festgestellt. Anti-Müller Hormon ist ok. Mein FA hat mir schon angedeutet , dass er mich zum Spezialisten überweisen wird und dann eine Behandlung mit clomi oder so auf mich zukommen wird.
Ich hab total Bammel davor und weiss nicht was da auf uns zukommt. Wie kann man Job und diese Therapie unter einen Hut bringen???
Wie sind eure Erfahrungen? Würde mich freuen Kontakte zu knüpfen und über evtl. Erfahrungsberichte etwas Angst abzubauen.

Ganz liebe Grüsse an euch alle

foxylady81

Beitrag von missmina 02.05.10 - 23:16 Uhr

Herzlich willkommen,wenn Du magst meld dich einfach mal bei mir :-)

GLG

Beitrag von 1987julia 03.05.10 - 07:27 Uhr

Die Gewissheit auf natürlichem Wege nicht schwanger werden zu können war für mich erstmal ein Schock. - kann dich da sehr gut verstehen.

Vor einer Clomi-Behandlung musst du keine Angst haben, das sind Tabletten die du nimmst wie der Arzt es dir sagt. (mach ich grad auch, der 1 Versuch) Dann löst dein Arzt evtl den ES aus wenn sich schöne Follis bilden...... aber das wirst du dann sehen!

Wünsch euch alles Gute!#klee

Beitrag von selma1975 03.05.10 - 08:23 Uhr

herzlich willkommen foxylady!
was hast du denn für einen job?
ich selbst arbeite im 3-schicht-system,und es ist manchmal schon etwas schwierig und stressig alle termine unter einen hut zu bringen.#schwitz
aber was tut man nicht alles....!#augen
die therapie mit clomi ist nicht schlimm,und wird von fast allen gut vertragen.
du solltest aber unbedingt die ursache des erhöhten testosteronwertes herausfinden lassen.
das könnte pco oder ags sein,für beides gibts medis!
lg und viel kraft;-)
selma

Beitrag von 77elch 03.05.10 - 10:30 Uhr

Herzlich Willkommen! #liebdrueck
Bei uns ist das mit den Terminen eigentlich gar kein Problem. Die Klinik hat von morgens 7 bis Abends um 20 Uhr offen und auch Samstags. Allerdings weiß in meiner Firma auch jeder vom KIWU und alle fragen immer ganz neugierig, ob sich schon was getan hat.

Ich drück dir die Daumen und wünsch Dir ganz viel Kraft.

LG Tanja +#stern +#stern