Tragetuch

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sheldon 02.05.10 - 23:20 Uhr

Hallo,

haben uns entschlossen, ein Babytragetuch zu kaufen - und uns schon von unserer Hebamme die Tragetechnik vorführen lassen. Nun bin ich etwas unentschlossen, ob es ein Tuch von Didymos, Hoppediz oder Storchenwiege sein soll. Welche Erfahrungen habt ihr - was könnt Ihr empfehlen?

Beitrag von tragemama 02.05.10 - 23:24 Uhr

Alle drei sind empfehlenswert, Hoppediz aber am günstigsten.

Andrea

Beitrag von jimmytheguitar 02.05.10 - 23:51 Uhr

Ich habe ein Didymos und bin vollauf zufrieden damit! Nutze es jetzt schon für das zweite Kind und es ist fast 6 Jahre alt, oft gewaschen etc. und dennoch wie neu. Finde es zwar recht teuer habe es mir aber zur ersten Geburt damals gewünscht (und auch bekommen :-) )

Da ich die anderen nicht kenne kann ich aber nicht vergleichen!

MfG

Beitrag von dragonmother 03.05.10 - 00:41 Uhr

Hoppediz. Ich find das Preis/leistungsverhältniss da einfach am besten.

Hab jetzt sogar 2 Tücher.

Lg

Beitrag von syhana 03.05.10 - 07:04 Uhr

Ich hab ein Didymos und bin echt super zufrieden damit. Hab es mir bei Ebay ersteigert. ;-)


lg Syhana

Beitrag von gussymaus 03.05.10 - 08:15 Uhr

ich hab ein didymos und würde es mir mittlerweiel sogar neu kaufen. es ist jeden cent wert. aber man kann sie auch günstig gebraucht kaufen. meins hat nun mindestens 4 kinder in 2 familien hinter sich und ist noch wie neu, kein stück ausgewaschen, ausgeleihert oder sonst wie verschlissen...

ich hab 4m70, reicht bei Kl.Gr 42 auch noch mit einem jahr für die WKT, dazu hab ich die ringe die auch golf wert, vor allem jetzt, wo sie auch immer mehr selber laufen will: einen leeren sling umhängen zu haben ist ja zehnmal praktischer als nen leeren buggy mitschleifen - zumal dann die dritte hand fehlt um das kind an der hand zu nehmen...

Beitrag von gussymaus 03.05.10 - 08:21 Uhr

ach ja: das geld was ein tuch evtl mehr kostet kannst du doppelt beim kinderwagen einsparen ;-) denn wenn man das neugeborene tragen kann wenn es zu holperig ist oder zu eng für den wagen, kommen sehr viel mehr günstige modelle in frage als wenn man das supergefederte wald UND stadttaugliche modell haben muss, oder alle paar monate einen neuen der zu kind und weg passt... wir haben nur noch einen besseren buggy, wo der für baby zu schlecht gefedert ist oder in der stadt zu viel platz nimmt nehm ich das tuch, und so habe ich selbst ein neuen tuch und einen neuen wagen für nicht mal 250€... (hab den herlag lucca, wo es schon eben ist geht der auch für ein neugeborenes, oder bei omi als bettchen)

Beitrag von elistra 03.05.10 - 08:28 Uhr

zum tragen sind sie alle gut. die frage ist auf was legt man wert.

- produktion in deutschland und alle tücher aus kba (ökologische) Materialien, dann didymos
- produktion in indien, kba nur bei manchen modellen (kostet dann mehr), dann hoppediz
- herstellung in deutschland, kba aber nur bei manchen modellen (kostet dann mehr), dann storchenwiege.

für einen anfänger sind gestreifte tücher gut geeignet, tücher mit anderen mustern, haben eine andere webart und sind teilweise dünner/flutschiger und somit schwerer zu binden.

Beitrag von sylvia579 03.05.10 - 08:44 Uhr

Girasol und Storchenwiege Leo Bordeaux #verliebt

Beitrag von gloria84 03.05.10 - 09:10 Uhr

hallo, ich kann dir ein hoppediz tragetuch anbieten... 4,60m lang und so gut wie neu... 3-4 mal benutzt..
farbe/muster: panama..

in originalverpackung und mit trageanleitung..

bei interesse schicke ich dir gerne ein foto per e-mail..

liebste grüße
gloria84 & philine *15.07.09

Beitrag von pex80 03.05.10 - 23:02 Uhr

Hallo,
ich kann dir ein DIDYMOS-Tragetuch anbieten... 520cm lang (Größe 7),
so gut wie neu und selten genutzt, Neupreis war 120€.
Farbe: blau (indio ultramarin) mit Mittelpunkt, Originalkarton, Bindeanleitung schriftlich und auf DVD.

Schreib mir deine Emailadresse (auf die persönliche Visitenkarte) und ich schick dir Fotos.

Hab auch noch ein pinkes Hoppediz (Model "Miami"), in der Größe 4,6m (lang), ebenso neuwertig und im Originalkarton mit schriftlicher Bindeanleitung. Dazu passend auch den Tragebeutel und ein passendes Schnuffeltuch. Alles in gleicher Farbe. Neupreise waren: 55/7/5=67€

Liebe Grüße

Peggy

Beitrag von pex80 09.05.10 - 22:10 Uhr

Für Interessierte:

hab das blaue DIDYMOS bei Ebay reingesetzt, Auktion läuft bis So 16.05. ca.20Uhr! Also schaut einfach mal rein.

Möchte es nun endlich verkaufen, es liegt ja sonst doch nur bei mir rum.
Hab noch viel zu viel Babyzeugs.

LG Peggy

Beitrag von sheldon 04.05.10 - 21:10 Uhr

Hallo, danke fürs Angebot, aber wir bräuchten ein längeres, damit es auch mein Mann benutzen kann.