mein ex freund

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von was ist mit ihm bloß los 03.05.10 - 01:01 Uhr

Hallo

ich würde gerne mal wissen was ihr darüber denkt.
am besten ich fange von vorn an :
mein ex und ich waren fast 2 jahre zusammen wo einiges passiert ist.zum ende hin haben wir uns wegen jeder kleinigkeit nur noch gestritten und dann hat er letztendlich schluss gemacht.
er hat jetzt seine eigene wohnung.so weit ist alles in ordnung.aber jetzt kommt es was ich nicht verstehe und eure meinung brauche.
er hatte bereits eine neue freundin mit der war er 5 wochen zusammen.ich habe mich mit ihr gut verstanden und wir haben auch noch kontakt zueinander.sie hatte als sie mit mein ex zusammen war schon das gefühl das er mich noch liebt und hatte ihn daraufhin auch gefragt ob es sein kann das er mich noch liebt.seine reaktion daraufhin war das er sie nur angeschaut hat und dann weg gegangen ist.
nachdem die beiden nicht mehr zusammen waren haben wir uns wieder super gut verstanden haben gemeinsam etwas unternommen usw.dann fragte er mich ob ich uns beiden nochmal eine chance geben würde ich sagte zu ihm das ich drüber nachdenken muss da einiges passiert ist.
ich habe dann auch bei ihm geschlafen gehabt und am nächsten morgen haben wir zusammen gekuschelt und gefrühstückt.es war sehr schön!!
3 tage später sagte er dann zu mir das er viel nachgedacht hat und es nie wieder so wird wie es mal war.
und einen tag nachdem er das zu mir gesagt hat, hatte er schon wieder eine neue!!!
mit der ist er seid 1 woche zusammen.
was soll ich denn davon halten???
das es nie wieder so wird wie es einmal war das ist mir auch klar.ich verstehe nur nicht warum er mich fragte ob ich uns noch eine chance geben würde und alles und dann paar tage später hat er eine neue#gruebel
ich hatte letztes jahr eine fehlgeburt ende 5 monat.
ich habe ihn schon desöfteren gefragt ob wir mal zusammen zum grab von unserem sohn gehen aber er sagt entweder immer mal schauen oder ich soll alleine hin gehen da er auch schon öfter alleine war.ich habe ihm gesagt das ich es nicht kann da ich sonst zusammen breche und nur mit IHM dahin will aber er blockt immer ab.
ich verstehe ihn einfach nicht.
wir haben uns beide ein tattoo als andenken an unseren kleinen machen lassen!!
wir wollten auch noch ein 2tes kind zusammen haben und heiraten wir hatten uns schon erkundigt was es kosten würde.
und jetzt soll das alles weg sein??ich kann mir nicht vorstellen das MANN das alles einfach so kalt lässt.

würde jetzt gerne mal eure meinung zu dem ganzen hören.
sorry das es so lang geworden ist und danke fürs zu hören das musste jetzt einfach mal raus.

Beitrag von ciocia 03.05.10 - 07:59 Uhr

Hallo,

na ja, er scheint mit dir abgeschlossen zu haben. Du dagegen noch nicht. Warum gehst du nicht auf Abstand, sondern pflegst so einen engen Kontakt zu ihm? Mit jeder neuen Freundin wird er sich emotional mehr und mehr von dir und eurer Vergangenhheit entfernen.

Wenn du ihn noch zurück willst, lauf ihm nicht hinterher! Geh auf Abstand und mach dein eigenes Ding. Wenn ihm was an dir liegt, kommt er schon von alleine auf dich zu! Du klammerst immer noch sehr.


Viel Glück