Erkältung???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von creola83 03.05.10 - 07:15 Uhr

Hallo

habe noch 15Tage bis ET. Wird leider ein KS.

Jetzt habe ich eine starke Erkältung mit allem was so dazu gehört. Schnupfen, Husten, Halsweh, Gliederschmerzen, etc.

Habe am WE schon alle möglichen Hausmittel versucht. Hilft nichts. Hab die ganze Nacht nicht geschlafen.

Jetzt meine Frage:
Soll ich deswegen zum Hausarzt oder zum FA. Dachte eher anHausarzt. Aber weiß er genau, was Schwangere nehmen undnicht nehmen dürfen, oder kennt sich der FA da besser aus?

Hatte zum Glück die ganze SS über nichts und dann ausgerechnet so kurz vorm ET... wos jeden Tag losgehen kann...

Beitrag von aryssa0405 03.05.10 - 07:18 Uhr

Huhu,

alsoals ich so stark erkältet war, habe ich beim meinem FA angerufen. Die haben eine Liste mit Medis die Schwangere nehmen können. Bin nicht zum HA weil ich eben Angst hatte, der gibt mir vllt doch was falsches ;-)

Gute Besserung und

Alles Gute
Aryssa+ Lion Adam 22+5 #verliebt