Nahrungsumstellung! was passiert gerade mit meinem zyklus? HILFE

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von honigmaeuschen 03.05.10 - 07:18 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe vor 10 Tagen mit Weight watchers angefangen. Nun hab ich das Problem, dass mein Zyklus sich völlig verändert hat.

Normaler weise habe ich ein ganz schänes Zickzack drin, aber etwa 5-10 Tage vor ES liegt meine temp dann bei 36,1-36,4

Nun hält sich meine temp bei 36,5-36,6 und der ES ist auch noch nicht da.

Hat einer von euch erfahrungen gemacht, wie sich eine Nahrungsumstellung auf den Zyklus auswirkt? Bleibt der ES jetzt weg, verschiebt er sich?

Sämtliche ES-Anzeichen, wie vorallem der ZS der bei mir schon 2-3 Tage vor ES sehr ausgeprägt ist, bleiben einfach aus.

Was nu?

Hier meine Kurven:
1. ZB
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=492114&user_id=691686

2.ZB
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=500477&user_id=691686

laufendes ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=508376&user_id=691686

Beitrag von bujakka 03.05.10 - 07:24 Uhr

Hallo,

also ich würde nicht unbedingt gleich davon ausgehen, dass deine Nahrungsumstellung schuldig ist! Es ist ganz normal, dass man (Frau) auch mal anovulatorische Zyklen hat, kann doch auch Zufall sein, oder der ES verschiebt sich mal.

Das hätte auch ohne WW so kommen können!

lg, bujakka

Beitrag von honigmaeuschen 03.05.10 - 07:26 Uhr

ich hoffe es. ich hab nur irgendwo gelesen, dass sich eine nahrungsumstellung auf den zyklus auswirken kann. ich werd einfach weiter messen und abwarten.

Beitrag von manu-ll 03.05.10 - 07:44 Uhr

Mit WW lebst du ja nun gesünder, also sollte sich das (wenn überhaupt) nur pos. auswirken!
Kann aber tatsächlich so sein, denn irgendwie wirkt sich ja alles auf den Zyklus aus und wer da sehr sensibel ist, bekommt das auch mit der Tempi zu spüren!

LG
Manu