Petersfisch erlaubt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gretamarlene 03.05.10 - 07:31 Uhr

Guten Morgen!
Ich habe mal ne Frage..... Mir ist ja klar, dass man in der SS keinen rohen Fisch etc. essen darf.
Ich habe aber auch mal irgendwo Fischarten gelesen, die man meiden oder nur sehr sehr selten essen soll, wegen Quecksilberbelastung der Gewässer, aus dem diese Fische stammen. Leider finde ich diese Lesequelle nicht mehr..... :-(

Wir waren gestern abend im Restaurant und ich habe gebackenen Petersfisch gegessen. Nicht dass ich deswegen total hysterisch werden würde, ob ich das nun gedurft hätte oder nicht, aber interessieren würde es mich schon..... Der Fisch war unverschämt lecker :-)

Freue mich auf Eure Antworten!
Lg Greta

Beitrag von bibuba1977 03.05.10 - 07:44 Uhr

Hi Greta,

bei der Quecksilberbelastung geht es um Raubfische... Ich kenne Petersfisch garnicht, hab auch nix dazu gefunden. Aber hier ist eine Beschreibung zu den Raubfischen:
http://www.was-wir-essen.de/forum/index.php/forum/showExpMessage/id/22040/page1/1/searchstring/+/forumId/16
Drunter stehen auch noch ein paar weitergehende Links. Vielleicht findest du ja, was du gesucht hast.

LG
Barbara