war gestern im krankenhaus!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mellj 03.05.10 - 08:02 Uhr

ich hatte plötzlich voll ul krämpfe aber nicht nur rechts und links sonder auch direkt über der scheide!

der fa dort machte ultraschall zwerg gehts super!
er meinte erst vielleicht blinddarm,schloss das dann aber aus.

dann meinte er es seien vielleicht vorzeitige wehen!!!!!!

ich lag die letzten 5 wochen wegen eines hämatoms das war aber letzte woche weg also bin ich wiesder mehr auf den beinen gewesen,vielleicht war das zuviel ich soll jetzt ein gang zurück schalten.aber selbst wenn ich liege zieht es als ob mens kommt!?

wie am anfang der ss wenn die mutterbänder sich dehnen!

aber in der 12 ssw dehnt sich doch nix mehr oder?????

lg mellj

Beitrag von biene8520 03.05.10 - 08:03 Uhr

Hallo!

Die Mutterbänder dehnen sich die ganze SS über aus.

Überleg mal, die Gebärmutter wächst ja bis zum Schluss mit dem Baby mit, also müssen auch die Mutterbänder die Gebärmutter die ganze Zeit über halten. Also können die auch die ganze Zeit über schmerzen.

LG und alles Gute
Biene

Beitrag von mellj 03.05.10 - 08:06 Uhr

ja klingt logisch!!!
ich weiss nix mehr letzte ss ist morgen 6 jahre her;-)

danke

lg mellj

Beitrag von biene8520 03.05.10 - 08:33 Uhr

Geht mir in der 2. SS jetzt auch so! Die SS-Demenz schlägt manchmal voll zu und ich glaube, ich stelle die gleichen dummen Fragen wie in der 1. SS! :-p

LG
Biene

Beitrag von marquise 03.05.10 - 08:06 Uhr

Das klingt total nach Mutterbänder. Sie können stechen und ziehen. Wärmflasche drauf und hinlegen! Wärme hilft!!!

LG

Beitrag von nogimi 03.05.10 - 08:06 Uhr

guten morgen mellj,

klar die mutterbänder dehnen sich bis zum ende der schwangerschaft.. ich hab beim vierten kind viel mehr probleme als beim ersten.. es ist also auch noch von schwangerschaft zu schwangerschaft verschieden.
aufjedenfall.. sind die dauernd am dehnen.. und krampfen usw.
hoffe das das bei dir bald wieder in ordnung ist.
wünsche dir einen angenehmen tag..
grüssle nogimi

Beitrag von babylove05 03.05.10 - 08:15 Uhr

Hallo

Dehnschmerzen.... glaub mir die Dehnen sich IMMER.... jedesmal wenn dein Kind waechst und platz bruacht dehnt sich auch deine Gebaermutter und somit verschafft sich alles platz und das merkst du mal mehr mal wenniger

Aber eigtlich haette der im Kh dir das auch sagen koennen

Lg Martina

Beitrag von mellj 03.05.10 - 08:19 Uhr

taja der wollte mich gleich da behalten er meinte also wenn sie sich hier dann wohler fühlen als zuhause!?!

aber meine maus hat morgen geburtstag!ich leg mich nicht nochmal 10 tage ins kh in dem fall freiwillig!

danke euch!

getrau mich auch gar nicht husten und niesen da tuts auch so weh!!!

lg mellj

Beitrag von 19jasmin80 03.05.10 - 08:28 Uhr

Die Mutterbänder dehnen sich die ganze SS über, Dein Körper dehnt sich doch auch die ganze SS über und passt sich den Gegebenheiten an (Gewicht Kind, Plazenta, Fruchtwasser)...