Schwanger noch sport treiben ?????????????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von diva82 03.05.10 - 08:22 Uhr

HI !!

Meine Frage ist wenn ich jetzt schwanger werden sollte ob ich noch weiter Sport machen darf ?

Fahre MTB-Downhill.Waren gestern mal wieder in Winterberg im Bikepark und das war da soooo geil.
Wers nicht kennt hier mal ein Video was ich mache ..geschwindigkeit ca. 20-30 kmh..ich springe allerdings nicht so hoch wie die Jungs auf dem Video.

http://www.youtube.com/watch?v=kb_9GSJwvT8

LG Nadja

Beitrag von tdhille 03.05.10 - 08:26 Uhr

Sport ist ok!! Aber....!! Hab auch direkt mit meiner FA gesprochen, weil ich sehr viel Sport mache. Aber Leistungssport und Sport mit Sturzgefahr ist verboten!! Ich darf noch nicht mal mehr Volleyball spielen (spiele in der Landesliga)! Denk Downhill ist nicht ganz so doll in der SS. Normales Mountainbiken tut es noch!! Das werd ich auch weiterhin machen und Joggen etc.!!

Da müssen wir wohl durch!! ;-)

Lg #sonne

Beitrag von 4kinder 03.05.10 - 08:29 Uhr

In der Früh SS würde ich noch Fahren sobald ein Bauch da ist nicht mehr!

Geiler Sport#pro
Macht wirklich spass!

LG

Beitrag von buddylein 03.05.10 - 08:29 Uhr

Normaler Sport ist ok,
aber das was auf dem Video zu sehen ist, würde ich, wenn ich ss bin, nicht machen, an deiner Stelle.

Beitrag von 19jasmin80 03.05.10 - 08:27 Uhr

Also das wär ne Sportart die ich nicht weitermachen würde während der SS. Das ist das Risiko, falsch aufzukommen, zu Stürzen oder sich andersweitig zu verletzen viel zu groß. Gegen "normales" Fahrradfahren spricht jedoch nichts.

Beitrag von diva82 03.05.10 - 08:34 Uhr

bin gestern auch 1 mal gestürzt naja war mehr ein wegrutschen aber nichts pasiert man hat ja gute schutzkleidung an Brustpanzer ect. wenn ich in den ersten wochen noch wieter fahren sollte dann auch nur die harmlosen strecken.

Beitrag von tm270275 03.05.10 - 08:33 Uhr

Hi Nadja,
Sport in der SS ist total OK!! Ich bin beim letzten Mal bis 3 Tage vor der Geburt langlaufen gewesen, dieses Mal bin ich bis zur 22. Woche Skifahren... Ich gehe viel laufen, wandern, etc.

Wir fahren auch sehr, sehr gerne MTB und ich hab mich schon voll gefreut, aber bei unserer ersten Ausfahrt musste ich feststellen, dass das MTB mit Bauch gar nicht besonders fein ist!!! Irgendwie hats aufgrund der gebückten Haltung meinen Bauch so zusammen gedrückt - fürchte, ich muss es lassen, bis ich nach der Geburt wieder fit bin ;-)

Ich kann nur raten: such Dir Sportarten, die Du angenehm findest - schwimmen ist zum Beispiel der perfekte Sport, ich jogge viel (bin auch Marathon gelaufen), allerdings mochte ich das in beiden #schwanger auch nicht so gern...

Man findet für sich raus, was einem gut tut...
Alles Liebe
Tessa

Beitrag von diva82 03.05.10 - 08:36 Uhr

ja das man normalen sport in der SS noch machen darf weiß ich war jetzt speziel auf das MTB bezogen.

Mal sehen denke werde noch so lange fahren bis der bauch da ist und dann ist sowieso winterpause ;-)

Beitrag von tm270275 03.05.10 - 08:39 Uhr

Hi Du,
ok, sorry. Ich meine, in den ersten Wochen einer SS kannst du - sofern es Dir gut geht - weiter MTB.... Man sagt ja auch immer Skifahren wäre ein Sport mit zu hoher Sturzgefahr und daher solle man das in der Früh-#schwanger auch nicht mehr machen... Ich hab da einfach auf mein Gefühl gehört und für mich wars super... Wenn Du weisst, dass Du #schwanger bist, dann bist du automatisch vorsichtiger - ganz unbewusst.

Wenn dann aber der Bauch mal so richtig da ist, wirst Du sicher auch feststellen, dass MTB nicht mehr angenehm ist - wie schon vorhin geschrieben drückt es den Bauch zusammen, da man ja doch recht gebückt auf dem MTB sitzt....

Aber wie Du schreibst: wenn Du jetzt schwanger würdest, dann wär die "Bauchzeit" eh im Winter ;-);-)

lg tessa

Beitrag von liv79 03.05.10 - 08:47 Uhr

Also ich hab meine Ärztin letztens gefragt, wie das mit Sport aussieht (ich gehe regelmäßig schwimmen etc.).
Sie meinte das sei alles ok, sie würde nur von so Sachen abraten wie Downhill-Fahren etc!!! O-Ton...
Die Sturzgefahr ist einfach doch recht hoch (mein Mann fährt viel Mountainbike...) und du willst doch bestimmt dein Baby nicht gefährden.