Silit Töpfe oder doch WMF??

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von kuschl23 03.05.10 - 08:35 Uhr

Guten Morgen,

ich habe einen großen Silit Topf für Kartoffeln bin mit dem sehr zufrieden.
Jetzt möchte ich meine anderen Töpfe auch ersetzen durch Silit oder WMF.

Womit habt Ihr Erfahrungen?

Lg Kuschl

Beitrag von ninnifee2000 03.05.10 - 08:51 Uhr

Guten Morgen,

ich habe vor ein paar Jahren über Payback ein Topfset (3 verschiedene Größen) von WMF erstanden. Ich bin voll zufrieden. Auch nach über 5 Jahren kein Qualitätsverlust. Silit kenne ich persönlich nicht. Vom Hören-Sagen her aber auch eine tolle Qualität. Für was du dich auch entscheidest, bei beiden Marken kannst du nichts falsch machen.

Beitrag von ein-ein-halb 03.05.10 - 10:42 Uhr

Ich würde Silit nehmen! WMF hat nach meiner Erfahrung keine besonders tolle Qualität und dazu noch nen sehr unfreundlichen Kundenservice...

Liebe Grüße

Beitrag von dominiksmami 03.05.10 - 10:56 Uhr

Huhu,

hmmmm...klingt doof, aber ich würde sagen..weder noch *g* mit Silit habe ich keine guten Erfahrungen gesammelt und wie schon erwähnt wurde ist der Service bei WMF leider oft unter aller Kanone.

Das hier:

http://www.gastro-point.de/kochtoepfe-serie-2200-c-707_1383_1409-5.html?sessID=7c0d02e3330bf913d7ca19f84a82a61a

ist meine neue Serie *freu*, eigentlich sollte die erst nach der neuen Küche kommen ....aber da wir die Küche auf später verschoben haben ( wegen dem Kinderzimmerumbau) hab ich sie mir jetzt schon gegönnt.

Genial sind die vielen verschiedenen Größen zwischen denen man wählen kann. Die Deckel muß man allerdings extra bestellen, denn die Kessel sind alle OHNE Deckel.

liebe Grüße

Andrea

Beitrag von susi.k 03.05.10 - 13:00 Uhr

Hallo,
ich habe beide und bin eigentlich auch mit beiden zufrieden. Das mit dem Service bei WMF kann ich nicht bestätigen. Ich habe bislang alles in der "Fischhalle" in Geislingen gekauft. Das ist eine Art Fabrikverkauf. Dort wurde ich immer top beraten. Bei Reklamationen, Nachkauf und sonstigem.

LG,
Susi

Beitrag von sandi1907 03.05.10 - 13:07 Uhr

Dem kann ich nur zustimmen.

Habe meine WMF nun schon viele Jahre und noch nie was gewesen. Ich würde auch die wieder kaufen, wenn ich neue bräuchte.

Also wenn WMF schlechte Qualität hat, dann weiß ich auch nicht...#rofl
LG

Beitrag von ein-ein-halb 03.05.10 - 13:10 Uhr

Na ich kann dir mal mein WMF Besteck + die Töpfe zeigen dann kannste dir mal die Top Qualität angucken....

Beitrag von susi.k 03.05.10 - 20:31 Uhr

Und was ist mit deinen Töpfen und dem Besteck?

Beitrag von loonis 03.05.10 - 13:52 Uhr




Wir haben WMF Töpfe & Silit Pfannen...
mit beidem sind wir sehr zufrieden.

LG Kerstin

Beitrag von wuestenblume86 03.05.10 - 14:54 Uhr

Gehört Silit nicht sogar zu WMF? #kratz Also ich habe teils teils..... passt leider nicht alles so richtig zusammen und bin aber mit beiden Marken zufrieden. Ingesamt gefallen mir die Gusseisentöpfe von Silit etwas besser

Beitrag von summersunny280 04.05.10 - 10:44 Uhr

Ich hab letztes Jahr wegen nem neuen Induktionsherd auch neue Töpfe gekauft . Ein großes Set von Silit ......bin super zufrieden ,sehen klasse aus .
Obwohl mir ja die Serie in den verschiedenen Farben sooo gut gefiel, Hochglanz weiss oder schwarz sah super aus . Da bekam man aber nur 4 Töpfe glaub ich und die waren sau Teuer.
Habs in nem Outlet Store gekauft. 10-teilig glaub ich ,die hälfte hab ich noch gar nicht benutzt#schmoll

Über WMF kann ich bei Töpfen nichts sagen

Beitrag von ottowanz 14.05.13 - 13:49 Uhr

Silit ist die Premiummarke von WMF und sollte somit auf jeden Fall mindestens gleich oder sogar besser sein als WMF.
Ich bin mit meinen Töpfen und Pfannen mehr als nur zurfieden.