Grade getestet normaler test von schlecker NMT+3

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lillifee06 03.05.10 - 08:47 Uhr

Er war negativ! Kann ich auf das ergebniss vertrauen?! Nehme zur zeit auch noch antibiotika! Hatte am 9.4. ungeschützen sex, letzten montag also am 26.04. eine ganz kurze leichte bltung, wirklich nur ein paar tropfen, seid dem nichts mehr.... aber das kann doch keine einistungsblutung gewesen sein, oder?! Also es wäre jetzt nicht geplant, aber auch kein untergang ;-)


was meint ihr?!

Beitrag von saskia33 03.05.10 - 08:48 Uhr

Normalerweise kannst du darauf vertrauen!!!

lg

Beitrag von dia111 03.05.10 - 08:50 Uhr

Ja kannst du

ich war jetzt 9Tage drüber und jedesmal negativ,heute ist die Mens gekommen.

LG
Diana

Beitrag von -mell1982 03.05.10 - 09:39 Uhr

Also ich habe auch schon mal getestet und war negativ habe eine woche später getestet und dann war ich positiv.
Habe es dann aber leider verloren....
Aber das gehört in ein anderes Forum.

Beitrag von alva5 03.05.10 - 09:55 Uhr

ich vertraue gar keinen SST mehr. Mein Sohn hat sich auf gar keinem SST gezeigt, lange nach ausbleiben der Mens. Bin dann zum arzt und hab da einen Test gemacht und siehe da, ich war schwnager - genau wie ich es schon die ganze Zeit im Gefühl hatte. Also: im Zweifelsfall einfcah zum arzt gehen. ;-)

Viel Glück! #klee

Lieb gegrüsst, alva.