Kennt das jemand? Hab gedacht ich sterbe :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarah21484 03.05.10 - 09:46 Uhr

also ich hatte gestern soooooo schlimme Kopfschmerzen dass ich mich mehrmals übergeben musste. Ich konnte mich kaum bewegen ohne das Gefühl zu haben dass mein Kopf platz, der Schmerz zog bis ins Gesicht so dass mir sogar meine Zähne schmerzten.

Ich hab noch NIE sooooo furchtbare Kopfschmerzen gehabt.

Und naja sein wir mal ehrlich: Paracetamol bringen ja mal garnichts.
Hat jemand ein Tipp was ich (wenn sowas nochmal kommt) tun kann?
Frag mich auch woran es lag....hatte ausreichend getrunken und gegessen...

Danke für Tipps

LG Sarah+Schitterchen 8.SSW

Beitrag von handy12345 03.05.10 - 09:50 Uhr

das hört sich für mich nach Migräne an #kratz

Beitrag von alfa156 03.05.10 - 09:50 Uhr

Hallo Sarah,

hmm, das hört sich gar nicht gut an. In meinen Augen könnte das eine Migräne sein. Da hilft Paracetamol wirklich nicht.
Ich weiß allerdings auch nicht, welchen Mittel du dagegen in der SS nehmen darfst. Ruf doch mal bei deinem FA an.
Versuche es in der Zwischenzeit mal mit schlafen im abgedunkelten Zimmer. Kühl sollte es auch sein.

Gute Besserung.

Gruß
Rita & #ei 10.ssw

Beitrag von vanessalein 03.05.10 - 09:50 Uhr

Hallo Sarah,

... das ist ein typischer Migräne-Anfall gewesen! Kenne ich, habe so was seit meinem 13. Lebensjahr regelmäßig! Kann mit der Hormonumstellung zu tun haben!
Leider kann man in der SS gar nix machen #schwitz, wenn es aber so stark ist wie es bei Dir war, solltest Du ins Krankenhaus gehen. In der SS kann so ein Migräneanfall auch für den Bauchzwerg sehr stressig sein: die Blutgefäße verengen sich und das kann auch auf das Baby auswirkungen haben. Im KH bekommst Du dann ne Infussion und kannst meist wieder nach Hause.

LG Vanessa #ei 18SSW

Beitrag von valencia22 03.05.10 - 10:02 Uhr

Versuch´s mal mit chinesischem Minzöl, das gibt´s auch in der Apotheke. Mir hilft´s super!
Das trägst du einfach auf die Schmerzpunkte auf, bzw. Stirn und Nacken....max. 5 Min. später setzt die Wirkung ein.