TSH-WERT 2,26

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von squirrel2 03.05.10 - 09:52 Uhr

Hallo Ihr Lieben,:-D

mein TSH-Wert liegt bei 2,26 und habe so keine SD-Probleme...ist der Wert dann normal oder hinderlich beim KIWU...probieren jetzt schon seit Sep´08 und dachte dass das vielleicht ein Grund sein kann.
Beim SD-Ultraschall war alles i.O. soll lediglich Jod einnehmen, wisst ihr was das Jod genau bewirkt?!? Mein HA meinte ich soll 200 mikrogramm nehmen, nehme aber nur 150 ein, weil in folioforte nicht mehr drin ist und ich dachte, dass das vielleicht ausreichend ist....#gruebel
DANKE schon mal für Eure Antworten.... #blume

Beitrag von cupcake2401 03.05.10 - 09:58 Uhr

Hallo,
also ein TSH-Wert bis 2,5 ist völlig normal.

Wüsste daher auch nicht, warum Du Jod einnehmen musst, wenn die SD auch sonst unauffällig ist.

Hat er die Werte FT3, FT4 und Antikörper auch mitbestimmt??

Wenn ja sollten diese Werte im mittleren bis oberen Bereich der Normwerte sein.

Lg
Cupy

Beitrag von tobias1536 03.05.10 - 10:13 Uhr

Hallo
aber wenn KIWU besteht, wovon ich ausgehe;-)
ist dein Wert viel zu hoch, sollte bei 1 liegen.Der TSH Wert muß runter, lg sandra

Beitrag von cupcake2401 03.05.10 - 10:25 Uhr

Ja, sollte. Aber dann würde ich einen Endokrinologen zuziehen, denn mit einfach Jod einnehmen ist es dann nicht getan.

Lg
Cupy

Beitrag von shiningstar 03.05.10 - 11:34 Uhr

Immer wieder werden leider falsche Informationen verbreitet:

Der Wert muss um 1 liegen, wenn man Tabletten für die Sg nimmt!
Ohne Tabletten sollte der Wert bei Kiwu unter 2,4 liegen -am besten unter 2,0 für eine ICSI usw.

Mein Wert lag im Februar noch bei 1,98 und jetzt bei 1,66 ohne Medikamente... Ist also alles gut mit Deinem Wert!!!

Beitrag von cloud09 03.05.10 - 11:14 Uhr

Hallo!

Also mein Wert war auch bei 2,5 und ich bin der Meinung, dass er zu hoch ist.

Hatte eine FG und eine ELSS im letzten Jahr, endlos lange Zyklen und trotzdem meinte mein FA das ist alles o.k.

Nun nehme ich auf eigene Faust L-Thyrox 50 und der Wert liegt jetzt bei 1,26!!!

Und der Zyklus hat sich schon etwas verkürzt.

Ich denke auch, bei KIWU sollte der Wert bei und um 1 liegen.


LG
Cloud

Beitrag von shanila 03.05.10 - 13:09 Uhr

Laut neuen standarts ist 2,5 eigentlich grenzwertig..