Wund in der Halsfalte

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tina-mexico 03.05.10 - 09:56 Uhr

Hallo zusammen,

gestern habe ich seitlich in der Halsfalte bei meiner Tochter eine sehr rote wunde Stelle entdeckt. Heute ist sie auch unter dem Kind wund.

Ich habe schon vorsichtig sauber gemacht und trocken geföhnt und Bepanten drauf getan. Kann ich noch was tun oder gibt es was besseres?

Danke für Eure Antworten.

Viele Grüße
Tina

Beitrag von schnecke31031986 03.05.10 - 09:58 Uhr

Huhu hatte meine auch am Anfang ich schmier immer puder drauf.. oder wundschutzcreme am nächsten Tag ist es dann ziemlich weg und am 2 ganz.lg
Und immer schön trocken halten..

Beitrag von yozevin 03.05.10 - 10:04 Uhr

huhu

ich wische die halsfalten bei unserer speckmaus mittlerweile jeden morgen mit schwarzen tee aus, lasse den kurz einziehen und trockne dann richtig gut ab! seitdem hatte aria keine wunden halsfalten mehr..... sollte es doch noch mal wieder vorkommen, mache ich ganz dünn wundsalbe drauf!

benutze bitte kein puder, denn das kann es unter umständen nur noch schlimmer machen, wenn es bröckelig wird und die haut weiter reizt!

LG Yoze

Beitrag von platschi92 03.05.10 - 10:08 Uhr

Wenn es richtig schlimm wird, also evtl. auch nässt oder komisch riecht, dann gibts in der Apo auch eine Salbe. Wir hatten das mal, ich glaube die hieß Nystatin-Salbe oder so. Hat super geholfen! Die wunde Stelle ging im Nu wieder weg.

LG platschi92

Beitrag von suesse-lady 03.05.10 - 12:10 Uhr

vielleicht mal noch ein hinweis woher das kommt:

wenn sie spucken/aufstossen und wir nicht alles feuchte wegwischen, dann sammelt sich das dort und wird wund...

also wenns abgeheilt ist, immer schön trocken wischen!!

Beitrag von mine80 03.05.10 - 12:57 Uhr

Hallo!

Das hat meine Tochter auch.

Ich wasche sie an der Stelle ca. 2 - 3 Mal am Tag feucht ab und klemme dann zum Trocknen kurz ein Kleenex in die Hautfalte, damit alles Feuchte aufgesaugt wird.
Das hilft bei ihr super.

Beim Eincremen war es so, dass tausend Fussel auf der Creme geklebt haben und ich der Meinung war, dass das sicher nicht heilungsfördernd ist.

LG
mine80 (+ Ines, heute 3 Monate)




Beitrag von dazz 03.05.10 - 17:11 Uhr

... wuerde zuerst mal die Creme weglassen ... finde es nicht so toll immer gleich zu "schmieren" ...
Stillst du noch? --- dann nimm doch einfach Muttermilch ... und wenn nicht, schwarzen oder gruenen Tee, da sind Gerbstoffe drin, die die Wundheilung foerdern, ... auch fuer wunden Po empfohlen ... und ganz ohne Chemie ;-)

Alles Gute
dazz