Dammmassageöl?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ini-81 03.05.10 - 10:07 Uhr

Hallo ihr lieben,

hab ihr gute Erfahrungen damit gemacht bzw. ist es hilfreich, hab von meinen Hebis jetzt Dammmassageöl bekommen und soll es nun verwenden!

LG Ini und Schatzi im Bauch!

Beitrag von wunschbaby-2010 03.05.10 - 10:10 Uhr

Also ich hab es die letzten acht wochen vor der entbindung benutzt. Bei der geburt bin ich trotzdem gerissen.. ob es also was bringt weiß ich auch nicht ;-)

Beitrag von sexy-hexe 03.05.10 - 10:10 Uhr

bei mir hatte es nichts gebracht,bin trotzdem gerissen.

Beitrag von anika.kruemel 03.05.10 - 10:52 Uhr

Hallo Ini,

ich hab mir bei Nr.1 das teure Damm-Massageöl von Weleda gekauft und wurde trotzdem geschnitten und bin noch weiter gerissen.

Jetzt bei Nr. 2 pflege ich die Dammnaht mit Mandelöl aus der Apotheke (10ml für etwas über 1 EUR!!! #pro) und dann warten wir mal ab ;-)
Ich finde, der Damm fühlt sich schonmal weicher an, auch wenn ich es nicht wirklich JEDEN Tag mache... ich hoffe auf's Beste!!!

LG Anika