Am WE recht viel (emotionalen und körperlichen) Stress gehabt...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tini2802 03.05.10 - 10:07 Uhr

...meint ihr das schadet dem Krümel? Hab bissl angst, weil er sich dann gestern so überhaupt nicht mehr gemeldet hat :-(. Fühl mich auch schlapp und irgendwie "durch". Ne menge privater Probleme und hab das Gefühl nicht genug auf meinen Bauchzwerg Rücksicht genommen zu haben #schmoll.

Sorry, fürs #bla, bin irgendwie einfach nur fertig.

Tinchen mit Prinz Krümel 24. SSW #verliebt

Beitrag von carinchen24 03.05.10 - 10:15 Uhr

naja das beste wars sicher nicht-aber ich hatte das auch ne lange Zeit und körperlichen Stress habe ich heute auch noch! Meiner Maus gehts aber gottseidank gut, also stress dich jetzt nicht, red deinem Kind gut zu, red innerlich mit ihm/Ihr... ist sicher nix. Aber versuch solche Situationen zu vermeiden.

Lg

Beitrag von semra1977 03.05.10 - 10:21 Uhr

Stress auf Dauer schadet dem Kind schon, das habe ich oft gelesen und gehört. Aber kurzzeitiger STress sollte kein Problem sein. Ich weiß es ist schwer, ich hatte auch am Anfang meiner SS etwas Stress, da ist man emotional auch viel dünnschichtiger, aber denk als allererstes an Dein Kind!

LG und alles Gute,
Semy 31.SSW