wie Muskelkater an Innenseiten Oberschenkel, 37. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hopeful09 03.05.10 - 10:59 Uhr

Hallo Mädels,

seit ein paar Tagen merke ich verstärkt so ein Muskelkatergefühl an den Innenseiten der Oberschenkel - besonders dann wenn ich gelegen oder gesessen habe und dann aufstehen will. Ich kann es vielleicht auch so beschreiben, dass ich das Gefühl habe, dass die Sehnen und Muskeln zu kurz wären und dass dann zieht.

Kennt das jemand von Euch?

LG!
hopeful (ET 29.05.)

Beitrag von nadine1185 03.05.10 - 11:02 Uhr

Hallo!
Ich habe genau das Gleiche und das schon seit der 22.SSW.
Meine FÄ meinte, dass ich 6 Magnesiumtabletten am Tag nehmen soll, aber die helfen auch nicht. Keiner kann mir sagen, was das ist oder was ich dagegen tun kann.

Also, ich leide mit dir:-(, weiß aber nicht, was es ist.

LG Nadine 27+0

Beitrag von suzi_wong 03.05.10 - 11:08 Uhr

Das habe ich auch....
außerdem habe ich das Gefühl das sich mein Becken zu den Seiten hin verschiebt....und es drückt nach unten...

Das sind Symphosenlockerungen.
Das bedeutet das sich Bekenmuskeln lockern und dir somit Ärger machen. Hängt auch mit dem Ischias zusammen.

Meine FÄ meinte das manche sogar nur noch mit Krücken laufen können...gut so schlimm habe ich es jetzt nicht.

nach längerem Sitzen ist es echt arg...

Aber keine Sorge, du hast es bald geschafft!!!

Alles alles Gute

Melanie mit Sahra*2006 #verliebt und #ei Babyboy inside 33.SSW #verliebt
http://suziwong.jimdo.com/ #blume

Beitrag von menina1972 03.05.10 - 11:10 Uhr

Hallo Hopefull,

hab das auch. Mein FA meinte es läge an der stärker werdenen Belastung für die Beine. Das Bindegewebe wird weicher und die Belastung wird stärker.
Es gibt aber wohl auch Frauen die die Wehen in den Oberschenkeln spüren.

LG
menina1972

Beitrag von bebibella 03.05.10 - 11:52 Uhr

ich hab das auch ganz stark seit ein paar wochen. naja, bald ist es ja vorbei. dagegen machen kann man meines wissens nach nichts.

magnesium nehme ich allerdings nicht mehr, weil es mich nicht stört, wenn es bald mit den wehen losgeht. hat auch nicht geholfen, als ich es vorher genommen hab.