An die Mamis die mit 5 Monaten auch schon Beikost geben

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von na-de06 03.05.10 - 11:21 Uhr

Guten morgen!

Wie sieht euer Essensplan aus? Lara ist heute 5 Monate.

7-8 Uhr 200-240ml 1er Milch
ca.10:30 Uhr etwas Obst ( Gläschen) aber erst seit gestern, vorher gabs Milch
ca. 13 Uhr Kürbis/ Kartoffel oder Karotte/ Kartoffel also ein 190g Gläschen, mit Fleisch fangen wir die Woche an.
16-17 Uhr Milch oder bald dann Obst und Getreide
19-20 Uhr 200-240ml 1er Milch

Dann ins Bettchen

Meint ihr das ist ok? Mit dem Obst habe ich gestern angefangen, denn nach der Milch war sie so satt das sie ihr Mittags nicht richtig wollte :-) Und weil ihr Stuhl etwas hart ist.

LG Nadine

Beitrag von ferkel.puuh 03.05.10 - 11:37 Uhr

Du gibst ihr mit 5 Monaten schon 2 ersetzte Mahlzeiten?

Ich finde man sollte erstmal mit einer anfangen, da der Darm das ja auch erstmal lernen muss zu verarbeiten.

Wir haben mit Karotte angefangen und dann nach ca. 1,5 Wochen Karotte und Kartoffel gegeben.
Und dann viel später mit Fleich und dann Obst.

LG

Beitrag von na-de06 03.05.10 - 13:44 Uhr

Also ersetzt ist nur die Mittagsmahlzeit. Denn Vormittags will sie nicht immer was und heute gab es ein paar Löffel Obst und dann Milch. Also ist diese noch nicht ersetzt. :-)
Wir haben auch mit Karotte angefangen und nach 10 Tagen Kartoffel dazu :-)

Beitrag von kathrincat 03.05.10 - 11:59 Uhr

ja ist es. wir hatten morgens eine dinkelgrießbrei in wasser gekocht mit mandelmus und obstmark.
und nachmittags getreite brei meist hirse mit obst.
abends dann gemüse mit dinkelgrießbrei auch in wasser gekocht.

Beitrag von mike-marie 03.05.10 - 12:19 Uhr

Ob es ok ist weiß ich nicht aber meine Maus bekommt seit einer Woche Beikost. Wir sind jetzt Mittags bei 150g, ich steigere das langsam Tag für Tag. Ca. eine Stunde danach wenn sie ihren Mittagschlaf macht wird sie nochmal gestillt.
Morgen will ich es mal mit Pastinake-Kartoffel versuchen.

Feste Mahlzeiten haben wir sonst nicht da sie nach Bedarf gestillt wird.

Lg

Beitrag von hope001 03.05.10 - 15:11 Uhr

Hallo,

zwischen 8-9 morgens Stillen

zw. 11-13h (meistens 12h)190g Pastinake+Kartoffeln + Stillen nach Bedarf (nicht täglich)

nachmittags zw. 15-17h Stillen

abends ca. zw. 18-20h Stillen

zw. 22-23h Stillen

Beikost bekommt Finn seit er 5 Monate ist, also knapp 3 Wochen.

Ich stille generell nach Bedarf - die Zeiten haben sich so ergeben. Wenn er mehr will, lege ich ihn auch öfter an.


Ich kann dir leider nicht sagen, ob es ok ist, da ich nicht weiß, wieviel Flaschen Milch ein Kind in dem Alter haben soll.


Lg, Hope + Finn 24 Wochen