Puky LRM - wie lange "benutzbar"

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von fbl772 03.05.10 - 11:56 Uhr

Hallo,

unser Kleiner wird im Juni 2 und ich möchte ihm ein Laufrad schenken. Wir haben bislang das Puky Wutsch, aber dazu ist er irgendwie schon längst zu groß, er kauert drauf, als wenn er auf Klo müsse ...

Er ist jetz ca. 90 cm groß und hat eine sehr kräftige Statur. Ich dachte jetzt an das Puky LRM. Wie lange ist es nutzbar - größentechnisch? Habt ihr da einen Helm auf? Wie sind eure Erfahrungen

Für das LR1 ist er definitiv motorisch noch nicht reif genug.

LG
B

Beitrag von guglhupf22 03.05.10 - 11:59 Uhr

Hi!

Also das ist ganz unterschiedlich... manche Kinder fahren schon bevor sie 2 Jahre alt sind, meine Anna ist zwar total schlau, aber eher klein und zierlich, und daher motorisch nicht ganz so gut, sie hatte bisher einen Dreiradler, und jetzt zu ostern gabs ein Laufrad. Anna wird im Juni 3 Jahre alt!
Wegen der größe würde ich mich im Geschäft beraten lassen, den Sitz kann man aber auf alle Fälle höhevestellen... und daher dürfte es nicht so das problem sein!

Helm ist meiner Mienung nach Pflicht, alles andere finde ich grob fahrlässig. Denn sie können so schnell umfallen und gerade wenn sie es dann raus haben, fahren sie doch ganz schön schnell - unbedingt mit Helm!!!!

LG Karin

Beitrag von fbl772 03.05.10 - 12:05 Uhr

Unser dicker Mann ist zwar extrem kräftig gebaut, aber motorisch deshalb nicht ganz so flink/beweglich wie andere und deshalb bin ich auch etwas zwiegespalten, was Laufräder angeht ....

Was habt ihr denn für einen 3-rädrigen?

VG
B

Beitrag von guglhupf22 03.05.10 - 12:51 Uhr

Also wir haben für unsere Anna (die ist 93 cm groß und hat 12 Kilo) das kleinste Puky Laufrad. Aber da würde ich einfach in ein fachgeschäft gehen und mich beraten lassen. Die wissen genau was da richtig ist. Bestellen kann man es dann ja übers Internet, wenn es günstiger ist!
Aber Beratung wäre sicher sehr hilfreich!!!

LG karin

Beitrag von suameztak 03.05.10 - 12:13 Uhr

Mein Kleiner hatte das LRM, da war er noch keine zwei Jahre alt. Mit diesem Laufrad hat er einen Helm zerlegt (bei einem Sturz geplatzt - nie ohne Helm!) Man kann es recht hoch stellen, wir sind aber so schnell wie möglich auf das LR1Br umgestiegen, weil mir auf die Dauer die Schuhe zu teuer wurden.

Beitrag von peppi79 03.05.10 - 13:35 Uhr

Wir haben das LRM Jannis zum 2. Geburtstag geschenkt und er ist es anderthalb Jahre gefahren (war dann ca. 95cm groß) und dann mußte ein Größeres her.
Mit seinen 90 cm würde ich deinem das Lr1 holen damit er ne Weile was von hat. Laufrad ist doch Laufrad, nur ist das eine eben ein wenig größer. Helm drauf und üben, dann schafft er es mit dem LR1 auch und ihr habt länger was von.

Lg Peppi

Beitrag von beba114 03.05.10 - 14:23 Uhr

Hallo,

wie lange das nutzbar ist kann ich dir leider nicht sagen. Aber von unserer Erfahrung beim Laufradkauf vor 2 Wochen schon. Wir wollten auch das LRM und waren froh zuvor noch mal im Laden gewesen zu sein.
Mein Kleiner ist 2 Jahre 4 Monate (90 cm) und wir dachten, dass LR1Br ist ihm noch zu groß. Als er sich dann im Laden allerding auf das LRM gesetzt hat, hatte ich den Eindruck, dass das bald zu klein ist. Wir haben ihm dann das LR1Br gegeben und er kam damit recht gut klar. Kommt zwar grad so runter, aber zuhause im Rasen klappt es schon super...
Helm hat er immer auf (das haben wir schon im Fahrradanhänger angefangen) und er achtet da jetzt schon selber drauf.

Grüße
Beba

Beitrag von jules0815 03.05.10 - 14:59 Uhr

Hi,

einfach im Fachgeschäft ausprobieren, wenn er mit dem kleineren Model sicherer ist, würde ich das kaufen (zur Not kann man es für den fast vollen Einkaufspreis bei ebay wieder verkaufen), wenn er jedoch schon auf die Nr. größer passt und auch die Kraft hat es zu halten, würde ich das größere nehmen.

Unsere Kleine, hat ihr Laufrad (LRM)seit letztem Jahr im Juli, da war sie knapp 1 1/2. SIe fährt mitlerweile mehr als sicher damit, ein größeres könnte schon her und mit dem "alten" von ihrem Bruder fährt sie auch schon, aber ihrs möchte sie nicht hergeben. Es ist zweifelsohne "noch" fahrbar, sie ist 93 cm und der SItz geht noch viel höher. Wie das Handling bei schwereren Kindern aussieht, weiß ich aber nicht genau, da unsere nicht mal 12 kg auf die Waage bekommt.

LG