Tipps zum vorkochen.... Männe wärmt es sich am nächsten Tag nur auf...

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von geli03062000 03.05.10 - 11:58 Uhr

Hallo Ihr Lieben, ich brauch mal Eure Tipps! Diese Woche hat Männe Spätschicht, d. h. ich koche am Abend vorher damit er sich das am nächsten Tag in der Mikro nur warm machen muss... So langsam gehen mir die Ideen aus... Spagetti Bolognse, Nudelaufläufe etc. lassen sich ja super aufwärmen. Habt Ihr noch die ein oder andere Idee#mampf? Wäre super lieb!

Ich denke heute mache ich Bolognese... Aber den Rest der Woche steh ich dann wieder auf dem Schlauch#schmoll!

LG aus Köln,

Angelika

Beitrag von goldtaube 03.05.10 - 12:18 Uhr

Gulasch und Nudeln lassen sich gut aufwärmen.

Wenn wir Gulasch und Nudelreste haben, geben wir die zusammen in einen Topf vermischen die und wärmen sie am nächsten Tag auf.

Beitrag von goldtaube 03.05.10 - 12:25 Uhr

Was man auch gut vorbereiten kann:
Kartoffelsalat/Nudelsalat oder andere Salat und Frikadellen oder Würstchen. Die Frikadellen kann man auch aufwärmen und die Würstchen auch.

Ich koche generell auch gerne schöne Suppen wie Erbsensuppe, Linsensuppe, Hühnersuppe, Rindfleischsuppe. Alles natürlich schön mit viel Fleisch drin und nicht so dünn gekocht wie eine Vorsuppe. Kann man auch sehr gut aufwärmen am nächsten Tag.

Beitrag von geli03062000 03.05.10 - 12:29 Uhr

Danke;-)! Ich hätte auch so gerne mal wieder Goulasch o. ä.

Mein Problem, mein Mann! Der mag sowas überhaupt nicht gerne, da ist er total komisch.

Gestern gabs von meine Schwiegermama lecker Hackbraten mit Kartoffeln und Erbsen und Möhren, für heute super zum erwärmen... Aber nein, das hat er gestern schon nicht so wirklich gegessen. Muss dazu sagen, dass es bei ihm echt schwierig ist...

Ich danke Dir!

LG Angelika

Beitrag von windsbraut69 03.05.10 - 15:06 Uhr

Gefährlich!
Ich wette, mein Freund würde den Kartoffelsalat mit in die Mikrowelle stecken...

LG

Beitrag von geli03062000 04.05.10 - 13:30 Uhr

#rofl #rofl #rofl!
Danke!!! Mein Mann auch!
#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von enelya 03.05.10 - 12:32 Uhr

Hallo,

bei uns wird generell abends gekocht/gegessen und mein Freund nimmt es sich am nächsten Tag nochmal mit. Ähnlich wie bei euch also...

Er nimmt das ganz normale Essen mit. Gut, Pommes sind da z.B. nicht grad geeignet.
Aber ansonsten geht doch so gut wie alles. Sogar Pfannenkuchen werden mitgenommen und dann eben kalt gegessen.

Sonst sieht ein Essen bei uns oft so aus, wenn es nicht grad ein Pfannengericht ist:
Reis/Nudeln/Kartoffeln (o. ä. )
Gemüse
Fleisch

Kann man doch prima aufwärmen.

liebe Grüße,
Enelya

Beitrag von snoopy86 03.05.10 - 12:34 Uhr

Hallo.

Eig. kann man alles aufwärmen.

- Nudel-Hackpfanne
- Faschierte Laibchen mit Kartoffeln
- Gemüserisotto
- Käsespätzle
- Schinken Rahmspätzle
- Geschnetzeltes mit Reis
- Nudeln Carbonare
- Tortellini/ Ravioli
- Suppeneintopf

,....