Klamottenfrage

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von dani-n 03.05.10 - 12:13 Uhr

Hi Mädels,

so ungefähr weis ich jetzt was wir alles so an Klamotten kaufen müssen. Da wir aber nicht viel besitzen, möchte ich von euch mal wissen wie viel ihr von was gekauft habt?

Wir bekommen unseren kleinen Mann im Juli.

Danke für eure Mithilfe.

Also wir bestizen viele Bodies, Strampler und Hosen mit Jäckchen...was kann man noch kaufen...und welche Größen nehmt ihr und wie viel davon?

GLG DANI

Beitrag von lene76 03.05.10 - 12:35 Uhr

vielleicht noch ein paar socken und t-shirts... aber sonsten wuerd ich nicht so sehr viel dazukaufen. man bekommt oft auch ganz viel zur geburt geschenkt... und wenn du noch sachen brauchst, kannste du eh noch was nachkaufen.... ausserdem kommts auch drauf an, ob du ein spukbaby hast (hatte ne freundin, die ihr kind 5-10 mal am tag umziehen musste - ich bin mit einem outfit durch den tag gekommen). aber du scheinst ja schon ne menge zu haben, da wuerd ich mich glaube ich mit zukaufen im moment zurueckhalten ;-)

Beitrag von kathrincat 03.05.10 - 12:51 Uhr

socken kurze hosen, t-shirts für den anfang ca. 56, kannst aber auch schon was in 62 kaufen, bei uns war die 56 nur einen mon in benutzung, dabei war die am anfang noch zu groß.

Beitrag von sara1988 03.05.10 - 12:52 Uhr

Also ich finde ja spieler für die warme zeit echt gut, die sind schön luftig und liegen nicht so eng am körper an. Da kannste je erstmal 1-2 kaufen einen in 56 und den anderen 62.
Dann erstlings mützen... naja ich würd sagen in 56 und 62 von jeden ein oder zwei, dei gibts ganz günstig bei H&M im doppelpack.
Söckchen so 5 paar.

Jetzt fällt mir nix mehr ein #hichs

LG Sara

Beitrag von lilaluise 03.05.10 - 12:55 Uhr

hallo,
ein paar langarmshirts und spieler und evtl einen schlafanzug...!
lg

Beitrag von wir3inrom 03.05.10 - 13:16 Uhr

Ich würde 1-2 langärmelige dünne Hemdchen und Socken kaufen. Von beidem nicht zu viel, du bekommst zur Geburt ne Menge an Klamotten geschenkt.

Falls doch noch was fehlt, kannst du kurzfristig immer noch schnell was einkaufen.

LG
Simone

Beitrag von lucie.lu 03.05.10 - 19:20 Uhr

Hallihallo,

unser Sohn kam letztes Jahr Ende Mai - wir haben keine einzige kurze Hose gebraucht und Kurzarmshirts nur überm LA-Body, weil unsere Hebame meinte (und man liest es auch überall), dass so kleine Babys nicht der Sonne (und die wirkt ja auch im Schatten) ausgesetzt werden sollen. Und zu Hause hatte er dann meistens (wenn es richtig warm war) nur den Body oder einen Spieler an.

Mützen sind noch wichtig, dann vielleicht noch Halstuch (wenn es windig sein sollte), Socken..

Wir dachten auch, im Juni wäre es dann warm - aber Pustekuchen, letztes Jahr war es bis Juli total kalt und regnerisch/windig.

Kommt auch drauf an, ob Euer Baby viel spuckt (meiner tat es ständig), dann brauchst Du mehr von allem (auch Schlafsäcke), weil ja ständig was gewechselt wird.

Von den Größen her ist es schwierig, kommt drauf an, wie groß Euer Baby wird - unser war "durchschnittlich" mit 3.550 g und 52,5 cm - wir fingen mit 50/56 an - das hatte er recht lange an..
Kauf nicht zu viel, nachkaufen kann man immer noch..

LG - Lucie