17+0 outing, bei wem wurde aus einem jungen ein mädel?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xschokix 03.05.10 - 12:32 Uhr

huhu,

ich lese immer öfters das aus mädels jungs werden.
doch bei wem wurde aus einem jungen ein mädel??

ist es möglich das sie sich in der 18ssw getäuscht hat?

habe ein komisches gefühl...

liebe grüße und danke für antworten...

schoki

Beitrag von muffin357 03.05.10 - 12:34 Uhr

das hängt immer vom gerät und von der qualifikation des arztes ab und natürlich von seinem können, -- man kann nicht von anderen auf sich selbst schliessen, -aber klar: änderungen des outings gabs schon massig ....

Beitrag von xschokix 03.05.10 - 12:37 Uhr

ist dir so etwas passiert?

Beitrag von muffin357 03.05.10 - 12:45 Uhr

julians Penis hat man lange nicht gesehen (meine FA hat ein echt mieses Gerät) -- und aktuell trage ich inzwischen SICHER ein Mädel in mir und einmal dachte sie, es wäre da ein zipfel zu sehen, obwohl es wohl die Nabelschnur war -- -(sie hat sich beidemal nicht richtig eindeutig geäussert+es mir auch als könnte/vielleicht verkauft, weshalb ich das jetzt nicht als "outing" bezeichnen würde - aber mein Internist sah übern bauch echt mehr als meine FA)

aber hier im forum gibts fast alle 3 tage ein Beitrag mit einer Outing-Änderung. --

Beitrag von sweetycrazy 03.05.10 - 12:59 Uhr

Also bei mir wurde aus nem jungen ein mädchen,meine tochter,haben erst an der geburt dann gesehen,das es ein mädchen ist!

LG Manu