***Autsch*** mein armes Kind...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von steffi1501 03.05.10 - 12:48 Uhr

Oje, sorry aber ich muss es echt mal los werden!

Mein Julian krabbelt seit einiger Zeit, setzt sich hin und zieht sich auf die Knie hoch! Stehen will er immer, wenn er auf dem Schoss ist.....tut mir dann weh, denn er zieht sich an meiner Haut am Hals und Dekolltee hoch! Ich hab Kratzer und blaue Flecke.....was zur Hochzeit (11.6.) sicher unschön ist, aber nicht schlimm!

Schlimm finde ich, das er sich seit dem immer das köpfchen stösst und sich weh tut!
Ich hab gelesen, das man zwar gefährliche dinge entfernt, aber das "fallen" an sich nicht verhindern soll, weil sie es sonst nicht lernen, wie sich sich "abrollen" müssen!
Es tut mir immer mit weh, wenn er sich weh tut!

Er krabbelt mir mitlerweile überall hinterher....was auch so nicht schlimm ist, aber Teppich haben wir nur in Wohnzimmer, Schlafzimmer und Kinderzimmer.....der rest sind Fliesen!
Heute Vormittag hat er sich beim spielen im Flur an der Holztruhe gestossen, und ist vor schreck noch auf die Fliesen mit dem Hinterkopf geknallt! Hört sich nun schlimmer an wie es war...er hat sofort geschrieen, sich beruhigt und ist wieder am spielen.....

Aber sein aua tut mir weh!

Sorry musste mal loswerden.....

Lg Steffi+Julian*8.6.09

Beitrag von suesse-lady 03.05.10 - 12:52 Uhr

die phase naht bei uns... und mir graut es jetzt schon vor..

aber knieschützer, dicke pullover und helme sind wohl dafür nicht gedacht :-p

Beitrag von steffi1501 03.05.10 - 13:10 Uhr

#huepf nee ich glaube nicht das das hilfreich ist #freu

danke steffi

Beitrag von collness 03.05.10 - 13:10 Uhr

Hi,

mach dir nicht so viele Gedanken, auch wenn er mal fällt.... So schnell verletzen die sich nicht, dafür hat Mutter-Natur ja gesorgt! :-D

Aber ich habe leicht reden, habe mein 4. Kind, und bin daher schon etwas gelassener... habe genug "Unfälle" mitgemacht (von offenem Hinterkopf mit 1 Jahr, ausfegschlagener Stirn mit 5 J., aufgeschlagenem Kinn mit 3 J.,.... usw..... könnte Bücher schreiben....)

Es wird noch mehr kommen, sobald er richtig laufen kann, kommt dir diese Phase nicht mehr so schlimm vor, sondern die "Lauflern" Zeit!

Habe auch nur im WZ, und KZ, Teppich ansonsten Fliesen.... aber Kinder sind härter im nehmen als wir denken!!! Meine kleine hat sich schon des öfteren gerollt, ist von die Decke runter und pitsch auf die Fliesen geknallt.... das Geräusch ist super fies, aber da ich sie meist angrinse, weint sie nich timmer, außer es hat wirklich doll weh getan.... Kinder warrten immer erst die Reaktion der Eltern ab, also wenn du Schreck machst, weint es meist, lachst du, lacht es auch mit, sofern es nich tzu doll war..... Bei mir klappt das meiste mit lachen..... zum Glück, bis jetzt.

LG
Andrea mit Alina, die sich rollend fort bewegt 12.09.2009

Beitrag von strahleface 03.05.10 - 13:41 Uhr

Hihi Andrea,

das kenn ich auch.... dieser prüfende Blick ob das jetzt schlimm war und dann das Strahlen über's ganze Gesicht wenn ich unsere Maus anlache. Ist zwar erst mein 1.Kind und bei uns ist es bis jetzt auch nur das Scheppern des Kopfes auf dem Boden beim Drehen, aber dann werde ich das mal so beibehalten.

LG Strahleface #verliebt

Beitrag von collness 03.05.10 - 16:13 Uhr

hi Strahleface,

ja, das hört sich immer so fies an!! Dieses pitschen finde ich häßlich und wenn es sich richtig dumpf anhört.... da springe ich immer auf vor Schreck, aber grinse immer erst die kleine an, und hoffe, das es nicht so schlimm ist das sie dann auch lacht....
Klappt zu 99%!

Mach weiter so, wünsche euch viel Spaß beim groß werden, wird noch einiges an Verletzungen kommen!!!!

LG
Andrea