Soviel zum Thema "Schonen"...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilly7686 03.05.10 - 13:23 Uhr

Leute, ich muss meinen Frust auslassen... Also schon mal sorry fürs Silopo!

Also ich wohne im 4. (obersten) Stock eines Mehrfamilienhauses. Zum Glück mit Lift!
Heute Vormittag war ich mit meiner Freundin Frühstücken, ich hab sie dann eingeladen, sie könnte doch bei uns Mittagessen und ich bring sie dann zum Zug.

Tja, wir sind nach Hause gekommen, und was ist los? Der Lift ist außer Betrieb wegen Reparatur. Also hab ich mich (36.SSW) in den 4. Stock gehievt. Schon bei den ersten paar Stufen hat mein Bauch furchtbar angefangen zu ziehen und zu drücken und natürlich hart zu werden wie Stein. Aber okay, was soll man machen?
Gut, dann haben wir gegessen und dann musste meine Freundin zum Zug.
Also sind wir wieder nach unten gegangen, mittlerweile tat mir der Bauch auch beim Runtergehen weh und wurde extrem hart (dabei ist runter gehen ja eigentlich recht leicht!). Ins Auto gestiegen und als meine Freundin am Bahnhof abgesetzt war, musste ich natürlich wieder rauf...

Tja, ich hab gut 10 Minuten gebraucht, um rauf zu kommen. Ist ja nicht so leicht, wenn der Bauch dauernd streikt!
Und jetzt sitz ich hier, mein Bauch ist mittlerweile dauerhart und wird gar nicht mehr richtig weich...

Ich hoffe so sehr, dass ich heute nicht mehr raus muss! Ich bin froh, dass es draußen regnet, so kann ich den Tag mit meiner Großen vorm Fernseher verbringen. Zugegeben, eigentlich wird bei uns wenig fern geschaut, sondern eher Brettspiele gespielt, aber heute wird eine Ausnahme gemacht. Ich kann nicht mehr. Meine Große darf jetzt etwas fernsehen und ich werd mich hinlegen. Ich fühle mich, als wär ich einen Marathon gelaufen und anschließend noch 10 Längen geschwommen... Und mein Bauch ist immernoch hart. Ich hoffe, der wird bald wieder weich. Hab nämlich irgendwie gar keine Lust, heute noch ins KH zu fahren. (vorallem braucht der Typ da draußen noch bis mindestens 16 Uhr, bis der Lift wieder funktioniert)

So, fertig mit Jammern. Sorry fürs Ausheulen, aber das musste grad sein.
Eine Runde Mitleid für mich bitte ;-)

Wünsch euch allen einen schönen Tag!

Beitrag von sarah21484 03.05.10 - 13:39 Uhr

#augen oh man der Graus einer jeden Schwangeren...mein Beileid! Stell mir das echt Horror-Mäßig vor!

Ruh dich schön aus und lass alle 5 gerade sein.
Hast heute genug getan.

LG Sarah+Schitterchen 8.SSW

Beitrag von alfa156 03.05.10 - 13:56 Uhr

Ja ja, schonen ist relativ. Leider.

Wenn es mit deinem Bauch allerdings nicht besser wird, dann solltest du deinen FA oder das KH anrufen! Mit so was ist zu spaßen.

Ich hoffe für dich, dass alles gut wird.

Gruß
Rita & #ei 8+3

Beitrag von lilly7686 03.05.10 - 15:28 Uhr

Hallo!

Bäuchlein ist jetzt wieder weicher geworden. Aber wird halt jetzt immer wieder hart. Aber das ist ja schon seit ein paar Tagen so. Nur im Moment halt öfter. Wenn es nicht bis morgen besser wird, dann werd ich morgen beim FA vorbei schauen.

Der Typ werkt da draußen immernoch herum. Das ist nicht gut, denn ich wollte eigentlich noch zum Bäcker... Na, dann muss ich meine Große rüber schicken, die ist wesentlich fitter als ich ;-)