Frage zum Clearblue

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von schokokeksi 03.05.10 - 13:38 Uhr

Hallo ih Lieben,
kennst sich zufällig jemand mit dem Clearblue Ferilitätsmonitor aus?
Ich bin in einigen Tagen mit einem Zyklus durch.
Muss ich dann für den neuen einfach den "m" Knopf drücken und dann beginnt das Spiel von vorne :-) ?

Speichert er dann automatisch den alten Zyklus?

Ich danke euch schonmal für Antworten #herzlich

schokokeksi

Beitrag von adameva 03.05.10 - 13:45 Uhr

Hallo,
Ja du musst wenn deine Periode da ist innerhalb von 3 Tagen den M Knopf drücken damit der Monitor sich neu einstellt.
Denk dran das um diese Uhrzeit zu tun bei der Du jeden morgen auch auf den Monitor gucken/testen kannst.
Dein Zeitfenster beträgt 3 Stunden davor und danach.
Das heisst also wenn Du um 9 Uhr am ersten Zyklustag den M Knopf drückst kannst du den ganzen Zyklus zwischen 6-12 Uhr testen.

Der Monitor speichert deinen Zyklus automatisch.

LG
Adameva

Beitrag von schokokeksi 03.05.10 - 14:18 Uhr

Ich danke dir #blume
Mit dem Einstellen das wusste ich, nur eben nicht wie der Übergang zum nächsten Zyklus ist. Also ob es reicht, wenn man nur den "m" Knopf drückt.

Danke für deine Hilfe!