Einnistung?? Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von twokidsmum 03.05.10 - 13:43 Uhr

hallo


ich hatte am 25.4 meinen #ei und bin heute bei ES+8

Am Samstag bei ES+6 hatte ich starke Blähungen und am Sonntag bei ES+7 habe ich beim mumu abtasten bissl Blut gehabt! #gruebel
Das Blut ging wieder weg und ist bis heute nix mehr gekommen! Aber es zieht in der leiste besonders auf diese Seite wo das Follikel war!

Meine beste Freundin meinte das es auch die einnistung gewesen sein kann?! Aber das merkt man doch net oder?? #kratz

lg

Beitrag von sweetstarlet 03.05.10 - 13:52 Uhr

glaub nich das man die merkt, was den MM angeht ich versteh nich weiso man sich da soviel rumfummeln muss.

Beitrag von mocae123 03.05.10 - 13:57 Uhr

Hallo,
also ich halte von dieser Abtasterei auch nicht so viel. Wofür gibt es Ärzte. Ich hatte im Februar eine FG und ich habe Ziehen in der Leistengegend gehabt. Ob das jetzt die Einnistung war...keine Ahnung. Ich habe mir die Testerei zu Haus komplett abgewöhnt. Hinterher fragt man sich doch, ob das Ergebnis richtig ist und gut geht es einem sowieso erst, wenn man beim FA war.

Also, ruhig Blut!! ;-)