Ich komme einfach nicht mit der Familie meines Freundes klar...

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von evy 03.05.10 - 14:24 Uhr

Hallo zusammen!
Muss mir jetzt einfach mal Luft machen..und will mich nicht immer an meinen Freund wenden, da es sich ja um seine Familie dreht.
Soviel Auseinandersetzungen und Kindergarten hab ich vorher in meiner eigenen Familie nicht erlebt. Immer wieder zwinge ich mich das einfach nicht an mich ranzulassen aber es geht einfach nicht. Dazu bin ich einfach zu weich.
Meine quasi-Schwägerin is hinterhältig ohne Ende. Die hat zum Beispiel immer von der Ex meines Partners soviel schlechtes erzählt und was das für ne blöde kuh is,wie sie ihn betrogen und nach Strich und Faden ausgenutzt hat. dann trifft sie sie irgendwo feundet sich wieder mit ihr an und erzählt ihr auch noch dass bei uns Sachen von Ihr rumliegen. Was geht die das an, das war schon vor ner ganzen weile. Da war ich so sauer. Und sie möcht sich gern aussprechen , aber es wiederstößt mir so dermaßen. und lauter so zeugs. Da hat sie jedem die Freudnschaft gekündigt, und jetzt will sie sich wieder einschleimen..das kotzt mich so an. Echt! Ich glaub wenn es drauf ankommen würde, würd sie ihrer eigenen Familie in den Rücken fallen. da bin ich mir sicher. Und auch wie sie mit Ihrem Sohn umgeht. Das geht mich ja eigentlich nichts an, aber es regt mich trotzdem auf! Oh man am liebsten würd ich ganz ganz weit weg ziehen. Mein Freund verstreht mich, er hatte mich von anfang an vor ihr gewarnt. Aber er kennt seine Familie halt und geht halt einfach ganz locker damit um. Aber für mich ist das der reinste HOrror. Irgendwie belügt und betrügt da jeder jeden..und das ist einfach nicht meine Art. Heute so , morgen so..
Falls das jemand gelesen hat, sorry für so lang...
Musste es mir einfach mal von der Seele schreiben..
GLG:-)

Beitrag von kathrincat 03.05.10 - 18:06 Uhr

dann geht nicht mehr hin.

Beitrag von motte1986 03.05.10 - 19:45 Uhr

hallo!

du machst doch mit bei dem kindergarten!

du schreibst, dass seine schwester hinterlistig ist, aber im nächsten satz ist es die ganze familie.

mein gott, wenn sie so ein unbeständiges wesen ist, dann lass sie doch links liegen!

klingt echt nach 15jährigen teenies, die nix besseres zu tun haben, als sich künstlich aufzuregen.

solche menschen können doch luft für dich sein. wenn sie dich anspricht, reagierst du einfach nicht, sie existiert einfach nicht für dich.

morgen kommt meine schwägerin nach 3 jahren aus den USA wieder nach hause und lässt sich über die schwiegermutter hier bei uns in der 3ziwhg mit ihrer ganzen 5köpfigen sippe einquartieren, weil sie angeblich kein geld für ne fewo hier hat.

nö, bei mir nicht, die hat uns genug verarscht, die wohnung ist zu klein und ende. soll sie in ihrem eigentumshaus in berlin bleiben.

mir wurscht.

ich red mit der nicht, ich seh sie nicht, nix. ende.

lg